Moto3 - Aleix Espargaro steigt mit Team in die Moto3 ein

Rodrigo wohl erste Wahl

Aleix Espargaro setzt wie auch Valentino Rossi auf Talentförderung und wird ab 2015 ein Zwei-Mann-Team in der Moto3 einsetzen.
von

Motorsport-Magazin.com - Ab 2015 ist Valentino Rossi nicht mehr der einzige MotoGP-Pilot, der ein Moto3-Team betreibt. Open-Pilot Aleix Espargaro zieht mit zwei Fahrern auf KTM nach. Aktuell fährt das Team von Espargaro, bekannt unter den Namen RBA Racing Team oder Boe41 Motorsport in der spanischen Meisterschaft CEV. Aktuell liegt der Argentinier Gabriel Rodrigo auf Platz fünf der Wertung.

Am Sachsenring stürzte Rodrigo bereits in der ersten Kurve - Foto: Milagro

Rodrigo trat 2014 bereits bei den Moto3-WM-Läufen in Jerez und Barcelona als Wild-Card-Starter für Espargaros Team teil. Das Rennen in Jerez konnte er nicht beenden, in Barcelona belegte Rodrigo Platz 22. Am Sachsenring ersetzte der Argentinier den verletzten Niklas Ajo bei Husqvarna. Nach einem Sturz direkt nach dem Start reichte es erneut zu Platz 22.

Laut Marca.com gilt Rodrigo als erste Wahl für die WM-Besetzung von Espargaros Team 2015. Wer die zweite KTM fahren soll, ist noch nicht bekannt.


Weitere Inhalte:

nach 18 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x