Exklusiv

Moto2 - Marquez-Brüder als Schlüssel zum Erfolg für Rabat

Trainingsspaß sorgt für Siege

Esteve Rabat und die Marquez-Brüder Marc und Alex bilden eine Trainingsgemeinschaft. Wir haben herausgefunden, was das bringt.
von

Motorsport-Magazin.com - Beim Grand Prix von Katalonien Mitte Juni war es so weit. Marc Marquez gewann das MotoGP-Rennen in Barcelona, Esteve Rabat siegte in der Moto2 und Alex Marquez fuhr in der Moto3 als Erster über die Ziellinie. Erstmals gewannen so die drei Trainingspartner an ein und demselben Tag ein Grand-Prix-Rennen. Ein einzigartiger Erfolg.

Alle lachen, haben Spaß. Deshalb gewinnen wir auch die Rennen.
Esteve Rabat

Aktuell führen Rabat und Marc Marquez in ihren Klassen die Gesamtwertung an, Alex liegt in der Moto3 23 Punkte hinter Jack Miller auf Rang zwei. Rabat glaubt im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com, das Erfolgsgeheimnis zu kennen: "Wir trainieren oft zusammen und haben viel Spaß. Wir fahren Motocross, Dirt-Track und sämtliche anderen Sachen auf zwei Rädern. Das ist immer lustig. Alle lachen, haben Spaß. Deshalb gewinnen wir auch die Rennen."

Natürlich besteht der Marc-VDS-Pilot aber darauf, dass nicht nur seine Trainingspartner für den Erfolg verantwortlich sind. "Ich denke, ich bin stark, weil ich konstant bin. Ich versuche immer, in den Trainings viele Runden zurückzulegen, um die Strecke zu verstehen und mich an die jeweiligen Bedingungen anzupassen. Außerdem habe ich ein gutes Gefühl in meinem Team, auf dem Motorrad und mit den Reifen. Da spielen viele Faktoren zusammen", so Rabat.

In Brünn feierte Rabat seinen fünften Saisonsieg - Foto: Marc VDS

Vor allem für sein Team findet der 25-Jährige lobende Worte: "Es ist vielleicht das Beste Team in der Moto2. Dazu haben wir sehr gute Fahrer. Mika ist ein sehr erfahrener Pilot und extrem stark. Für mich ist es das vierte Jahr. Letztes Jahr wurde ich Dritter, Mika wurde Vierter. Wir haben in diesem Jahr einfach das beste Team mit den besten Fahrern."

Lesen Sie ein ausführliches Interview mit Esteve Rabat in der aktuellen Ausgabe des Motorsport-Magazins. Das Magazin ist ab sofort im Handel erhältlich oder am besten gleich online zum Vorzugspreis zu bestellen:


Weitere Inhalte:

nach 19 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x