GP2 - Caterham fährt mit Rossi und Haryanto

Aussicht auf die Formel 1

Rio Haryanto wechselt innerhalb der GP2 und heuert bei Caterham an. Der Indonesier wird Teamkollege von Alexander Rossi.
von

Motorsport-Magazin.com - Rio Haryanto geht 2014 für Caterham in der GP2 an den Start und wird Teamkollege von Alexander Rossi. Für den Indonesier ist es bereits das dritte Jahr in der Nachwuchsserie, zuletzt fuhr er für Carlin respektive Addax. Sein bisher einziges Podiumsergebnis erzielte der 20-Jährige in der Vorsaison als Zweiter in Silverstone.

Haryanto empfahl sich bei Testfahrten - Foto: GP2

"Nach den erfolgreichen Tests nach der Saison in Abu Dhabi und mit der Aussicht auf die Formel 1, war das die logische Wahl für mich", sagte Haryanto, der als Belohnung für den GP3-Titel bereits 2011 Testfahrten für Marussia absolvierte. "Die Atmosphäre hat mir sofort Zuversicht verliehen und ich bin sicher, dass dieses neue Kapitel mit einem neuen Team erfolgreich sein wird."

Alexander Rossi nimmt auch die Funktion des Formel-1-Testfahrers ein und bestritt bereits die GP2-Saison 2013 für Caterham. "Ich freue mich, mit Caterham 2014 um die Meisterschaft zu kämpfen", erklärte der Amerikaner. "Mein Programm hatte 2013 ein paar Änderungen, weshalb ich die Testfahrten vor der Saison und ein paar frühe GP2-Rennen verpasste habe, jedoch haben das Team und ich während der Saison große Fortschritte gemacht und in Abu Dhabi waren wir diejenigen, die es zu schlagen galt", blickte der einmalige Rennsieger auf das letzte Jahr zurück. "Das hat sich bei den Tests nach der Saison fortgesetzt und ich bin zuversichtlich, was die Pace für 2014 betrifft."

Das GP2-Starterfeld für die Saison 2014

Team Fahrer 1 Fahrer 2
Russian Time
Carlin Julian Leal
Racing Engineering
DAMS Jolyon Palmer Stephane Richelmi
ART Grand Prix
Hilmer Motorsport Daniel Abt
Rapax Simon Trummer
Arden International Rene Binder
Caterham Racing Alexander Rossi Rio Haryanto
MP Motorsport
Trident
Campos Arthur Pic
Venezuala GP Lazarus

Weitere Inhalte:

nach 9 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x