GP2 - Palmer wechselt zu DAMS

Richelmi bleibt

DAMS geht mit Jolyon Palmer und Stephane Richelmi in die Saison 2014. Die Mannschaft will damit wieder an erfolgreichere Zeiten anschließen.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach den GP2-Titeln durch Romain Grosjean (2011) und Davide Valsecchi (2012) blieb DAMS in der abgelaufenen Saison hinter den Erwartungen zurück. Um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren, engagierte das Team für 2014 Jolyon Palmer, der bisher für Carlin fuhr, und vertraut zudem weiterhin auf die Dienste von Stephane Richelmi.

Ich habe ein Ziel für nächstes Jahr, das lautet, den GP2-Titel zu gewinnen
Jolyon Palmer

"Unsere Saison 2013 war weniger ertragreich als die beiden vorangegangenen, aber DAMS ist noch immer ein Top-Team und unser Hunger auf Siege ist größer als je zu vor", erklärte Teamchef Jean-Paul Driot. "Deshalb bin ich sehr erfreut, Jolyon bei uns zu begrüßen, mit dem ich lange Zeit in Kontakt stand und der eine großartige zweite Saisonhälfte fuhr. Zudem bin sehr erfreut, dass Stephane bei uns bleibt und bin überzeugt, dass sich all die in diesem Jahr geleistete Arbeit 2014 auszahlen wird."

Palmer geht bereits in seine vierte GP2-Saison und hat sich ein ganz klares Ziel gesetzt. "Ich habe ein Ziel für nächstes Jahr, das lautet, den GP2-Titel zu gewinnen. Ich glaube, der Wechsel zu DAMS wird mir die beste Möglichkeit bieten, um das zu erreichen", erklärte der Brite.

Das GP2-Starterfeld für die Saison 2014

Team Fahrer 1 Fahrer 2
Russian Time
Carlin
Racing Engineering
DAMS Jolyon Palmer Stephane Richelmi
ART Grand Prix
Hilmer Motorsport Daniel Abt
Rapax Simon Trummer
Arden International
Caterham Racing
MP Motorsport
Trident
Campos
Venezuala GP Lazarus

Weitere Inhalte:

nach 7 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x