GP2 - Es wird nicht besser: Strafe für Abt

Start aus der letzten Reihe

von

Motorsport-Magazin.com - So hatte sich Daniel Abt den Auftakt zum Saisonfinale der GP2 in Abu Dhabi sicherlich nicht vorgestellt. Im Qualifying sorgte er sechs Minuten vor Schluss für eine Unterbrechung, nachdem sich das linke Hinterrad an seinem ART-Boliden selbstständig gemacht hatte. Mehr als Startplatz 24 war nicht drin. Zu allem Übel kassierte der junge Deutsche nachträglich auch noch eine 3-Platz-Strafe, weil die Rennleitung urteilte, dass Abt Pole-Setter Alexander Rossi in Kurve 19 behindert haben soll. Somit startet der Serienneuling im Hauptrennen vom vorletzten Platz. Eine Position dahinter reiht sich Gianmarco Raimondo ein, der nach Sessionende wegen Blockierens ebenfalls eine Strafversetzung um drei Positionen erhielt.


Weitere Inhalte:

nach 6 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x