GP2 - Monaco: Bird Schnellster im Training

Zweigeteiltes Qualifying

von

Motorsport-Magazin.com - Sam Bird war im Training zum Rennen in Monaco in 1:21.512 Minuten der schnellste Mann im Feld. Er verwies Russian-Time-Kollege Tom Dillman knapp auf Rang zwei. Dritter wurde Rookie Mitch Evans. Als Vierter reihte sich Jolyon Palmer vor Marcus Ericsson und Johnny Cecotto ein. Fabio Leimer belegte Position sieben, gefolgt von Felipe Nasr und Rio Haryanto. James Calado schloss die Top-10 ab. Daniel Abt musste sich im Fürstentum mit Rang 21 vor Rene Binder begnügen. Um 16:15 Uhr darf die erste Gruppe an Fahrern - mit ungeraden Startnummern - das Qualifying angehen, um 16:40 Uhr sind dann die Piloten mit den geraden Startnummern an der Reihe.


Weitere Inhalte:

nach 11 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x