GP2 - Nasr mit Ausflug in die Vergangenheit

In Hockenheim in der F3 Euro Serie am Start

von

Motorsport-Magazin.com - Comeback für Carlin: Felipe Nasr bestreitet mit seinem Ex-Team in Hockenheim am kommenden Wochenende seine Überraschungs-Rückkehr in die F3 Euro Serie. Mit dem britischen Rennstall gewann er vergangene Saison die nationale F3-Meisterschaft, ehe er dieses Jahr mit DAMS in die GP2 aufstieg. Notwendig ist Nasrs Einsatz im Rahmen des DTM-Finals insofern, da der 20-Jährige auch zum sechsköpfigen Macau-Kader der Briten gehört und das Regelwerk besagt, dass jeder Fahrer vor dem Start beim Klassiker in Asien mindestens einen F3-Lauf 2012 absolviert haben muss. Unnütz wird der Hockenheim-Auftritt für Nasr also ganz sicher nicht sein, verriet der Brasilianer doch zudem: "Für mich ist es das erste Mal, dass ich einen der neuen F3-Boliden fahren kann. Es wird interessant, diesen mit meinem Meister-Auto vom letzten Jahr zu vergleichen."


Weitere Inhalte:

nach 10 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x