Formel 1 - Monaco: Sonder-Lackierung bei McLaren

Johnnie an Bord

von

Motorsport-Magazin.com - Neues Rennen, neue Lackierung: McLaren hat sich für den Monaco Grand Prix wieder einmal eine spezielle Lackierung einfallen lassen. Diesmal ist der Alkoholhersteller Johnnie Walker prominent auf dem Auto vertreten. Grund: McLaren bestreitet an diesem Wochenende das 160. gemeinsame Rennen mit Sponsor Johnnie Walker, der dem Team seit 2005 die Treue hält. Nach dem Ausstieg von Vodafone befindet sich McLaren noch immer auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor. Bis es so weit ist, wechseln die Briten weiter fleißig das Design ihres Chrompfeils.

Verrückt! Ein F1-Auto aus Glas: (1:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x