Formel 1 - F1-Rückkehr nach Long Beach wohl erst nach 2018

Stadtrat verlängert IndyCar-Vertrag

Da die IndyCar-Serie bis 2018 in Long Beach gastiert, ist eine Rückkehr der Formel 1 in den nächsten vier Jahren unwahrscheinlich.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Stadtrat von Long Beach hat einer Verlängerung des Vertrags mit der IndyCar-Serie bis zum Jahr 2018 zugestimmt. Damit wird eine Rückkehr der Formel 1 in naher Zukunft unwahrscheinlich, allerdings ist das Thema nicht vom Tisch. Denn die Stadtverwaltung ist damit beauftragt worden, Vorschläge zu sammeln, ob man nach 2018 auf eine andere Serie umsteigt oder bei den IndyCars verbleibt.

Treibende Kräfte hinter der Rückkehr der Königsklasse in den Süden Kaliforniens, wo sie bereits zwischen 1976 und 1983 gastierte, sind Chris Pook - der das Rennen einst ins Leben rief - und Bernie Ecclestone. Die Strecke müsste für ein Comeback umgebaut und verlängert werden, was etwa 10 Millionen Dollar Kosten soll.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x