Formel 1 - Topspeeds in Melbourne: Magnussen voran

Mercedes lässt die Muskeln spielen

Bei seinem Grand-Prix-Debüt war Kevin Magnussen der Schnellste. Renault und Ferrari nur Statisten - die Topspeed-Analyse von Motorsport-Magazin.com
von

Motorsport-Magazin.com - 123 Meter vor Kurve eins wurde am Wochenende im Albert Park der Topspeed gemessen. Der Blick auf die Tabelle überrascht nach den winterlichen Testfahrten nicht sonderlich.

Mercedes befeuerte Autos sorgten erwartungsgemäß für die höchsten Topspeeds, allen voran mit McLaren-Neuling Kevin Magnussen und Valtteri Bottas im Williams. Rennsieger Nico Rosberg fehlten allerdings 17 km/h auf Topspeed-König Magnussen.

Ferrari hinkt Mercedes wie schon bei den Winter-Testfahrten hinterher. Schnellster Fahrer mit Ferrari-Motor war Fernando Alonso - 12,4 km/h langsamer als Magnussen. "Auf den Geraden kam ich einfach nicht an den Force Indias vorbei", beschwerte sich der Spanier über den fehlenden Speed auf der Geraden.

Die Renault-Fahrer sind fast komplett in den mittleren und hinteren Regionen der Tabelle zu finden. Einziger Ausreißer ist Rookie Daniil Kvyat, der 'nur' 10,6 km/h auf Magnussen einbüßte. "Auf den Geraden ist der Mercedes-Motor noch schneller als unserer", räumte Red Bulls Motorsportberater Helmut Marko ein. "Das könnte einen Einfluss auf die kommenden beiden Rennen in Malaysia und Bahrain mit ihren langen Geraden haben."

Die Top-Speeds beim Grand Prix von Australien

Fahrer Team Motor Top-Speed
Kevin Magnussen McLaren Mercedes 316.9 km/h
Valtteri Bottas Williams Mercedes 312.5 km/h
Daniil Kvyat Toro Rosso Renault 306.3 km/h
Fernando Alonso Ferrari Ferrari 304.5 km/h
Nico Hülkenberg Force India Mercedes 304.2 km/h
Sergio Perez Force India Mercedes 301.6 km/h
Nico Rosberg Mercedes Mercedes 299.1 km/h
Kimi Räikkönen Ferrari Ferrari 298.4 km/h
Adrian Sutil Sauber Ferrari 298.0 km/h
Marcus Ericsson Caterham Renault 297.0 km/h
Jenson Button McLaren Mercedes 297.0 km/h
Jules Bianchi Marussia Ferrari 294.4 km/h
Daniel Ricciardo Red Bull Renault 292.7 km/h
Esteban Gutierrez Sauber Ferrari 292.5 km/h
Jean-Eric Vergne Toro Rosso Renault 291.3 km/h
Romain Grosjean Lotus Renault 281.7 km/h
Max Chilton Marussia Ferrari 280.8 km/h
Pastor Maldonado Lotus Renault 276.9 km/h
Lewis Hamilton Mercedes Mercedes 252.8 km/h
Kamui Kobayashi Caterham Renault 226.1 km/h
Sebastian Vettel Red Bull Renault 225.8 km/h
Felipe Massa Williams Mercedes 218.0 km/h

Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x