Formel 1 - Barrichello: Hoffentlich kämpft Massa um den Titel

Williams ist da

Rubens Barrichello hofft, dass es Landsmann Felipe Massa bei Williams genauso ergehen wird wie ihm damals bei Brawn GP.
von

Motorsport-Magazin.com - Rubens Barrichello zieht Parallelen zwischen seiner "Wiedergeburt" bei Brawn GP 2009 und Felipe Massas Wechsel von Ferrari zu Williams. Er glaubt, dass sein Landsmann beim Team aus Grove eine gute Chance haben wird. "Ich hoffe, dass er sich sehr gut schlagen, Rennen gewinnen und um den Titel kämpfen kann, so wie es bei mir in diesem Jahr [2009] war", meinte er gegenüber Globo.

Barrichello ist 2014 wieder als Experte für das brasilianische Fernsehen aktiv und wird Massas Entwicklung bei Williams genau verfolgen. "Ich habe alle Testfahrten verfolgt und bin aufgeregt, zu sehen, ob der Williams so wettbewerbsfähig ist wie es scheint", sagte er. "Das Team, das es zu schlagen gilt, ist momentan Mercedes, aber Williams ist da."

Barrichello ist mit 322 bestrittenen Rennen der erfahrenste Formel-1-Fahrer aller Zeiten. 2010 und 2011 fuhr er für Williams, ehe er durch Landsmann Bruno Senna ersetzt wurde.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x