Formel 1 - Barcelona: So wollen die F1-Teams testen

Erstes Kräftemessen

von

Motorsport-Magazin.com - In Barcelona stehen in dieser Woche die zweiten Testfahrten des Jahres an. Auf dem Circuit de Catalunya könnte sich ein erstes Kräfteverhältnis herauskristallisieren, gilt die Strecke doch als optimale Testmöglichkeit und taucht später noch einmal im Rennkalender auf. Viele Augen werden auf Fernando Alonso gerichtet sein, der nach seinem ausgiebigen Fitness-Programm zum ersten Mal am Steuer des Ferrari F138 sitzt - und das gleich drei Tage am Stück. Ähnlich spannend wird die Rückkehr von Adrian Sutil ins Force-India-Cockpit am Donnerstag. Motorsport-Magazin.com zeigt, welcher Fahrer an welchem der vier Testtage im Cockpit sitzt.

Die Fahreraufstellung in der Übersicht

Team Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Red Bull: offen offen offen offen
Ferrari: Alonso Alonso Alonso Massa
McLaren: Perez Perez Button Button
Lotus: Räikkönen Räikkönen Grosjean Grosjean
Mercedes: Rosberg Hamilton Rosberg Hamilton
Sauber: Gutierrez Hülkenberg Hülkenberg Gutierrez
Force India: Di Resta Di Resta Sutil Bianchi
Williams: Maldonado Bottas Maldonado/Bottas Bottas/Maldonado
Toro Rosso: Ricciardo offen offen offen
Caterham: Pic Van der Garde Van der Garde Pic
Marussia: Chilton offen offen offen

Der Testplan kann sich kurzfristig ändern.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x