Formel 1 - Ecclestone: Keine Sorge wegen Bahrain

Ein Rennen in Katar?

Bernie Ecclestone hat erklärt, dass ihm die Umstände in Bahrain keine Sorgen bereiten. Er stellt sogar ein Rennen in Katar in Aussicht.
von

Motorsport-Magazin.com - Am 21. April 2013 wird sich die Formel 1 zum vierten Saisonrennen in Bahrain die Ehre geben. In diesem Jahr stand das Rennen im Wüstenstaat lange auf der Kippe, da die Unruhen des Arabischen Frühlings auch vor Bahrain nicht Halt machten. Schlussendlich fand der Grand Prix trotz aller im Vorfeld geäußerter Bedenken statt und Bernie Ecclestone ist sicher, dass dies auch in der kommenden Saison der Fall sein wird.

"Ich war in diesem Jahr nicht besorgt und bin es auch nicht für nächstes Jahr", stellte der Brite klar. Ecclestone scheint sogar über Pläne zu verfügen, die ein weiteres Rennen in dieser Region vorsehen, denn so könnte die Formel 1 in Katar gastieren, wo bereits die MotoGP unter Flutlicht ihren Saisonauftakt abhält. "Warten wir ab", meinte der 82-Jährige diesbezüglich. "Schauen wir, was herauskommt."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x