Formel 1 - Hamilton voll Bewunderung für Schumacher-Comeback

Ein wahrer Champion

Michael Schumacher musste für sein Comeback reichlich Kritik einstecken, doch sein Nachfolger bei Mercedes stärkt ihm den Rücken.
von

Motorsport-Magazin.com - Während andere davon sprechen, dass Michael Schumacher sein eigenes Denkmal zerstörte, indem er nach seiner äußerst erfolgreichen ersten Karriere nach zweijähriger Pause in die Formel 1 zurückkam, empfindet Lewis Hamilton nichts als Bewunderung. "Ich fand es war großartig, dass er zurückkam. Es braucht viel Mut, um zurückzukommen, und trotz der ganzen Schwierigkeiten, dem Trubel mit den Medien und so weiter hat er seinen Kopf hochgehalten und weitergemacht - das zeugt von einem wahren Champion", erklärte Hamilton.

Als er Schumacher das erste Mal bei Testfahrten begegnete, sei er überwältigt gewesen. Als er dann jedoch die Nachricht vom Rücktritt des Rekordchampions erhielt, machte sich Enttäuschung breit. "Ich war etwas enttäuscht, dass ich in den zwei Jahren nicht gegen ihn kämpfen konnte", so Hamilton, der ab der kommenden Saison Schumachers Platz bei Mercedes einnimmt. "Er ist eine absolute Legende."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x