Formel 1 - Suzuka auch 2012 im Rennkalender

F1 bleibt unter der aufgehenden Sonne

Motorsport-Magazin.com - Obwohl der Boss der Mobilityland-Company, die Honda gehört, der Meinung war, dass der Grand Prix von Suzuka nicht wirklich rentabel sei, wurde der Vertrag jetzt, laut der Presseagentur Kyodo, bis einschließlich 2012 verlängert. Durch die Rückzüge von Honda, Toyota und Bridgestone aus der Formel 1, war eine Verlängerung fraglich gewesen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x