Formel 3 EM - King verlängert bei Carlin

An die Spitze des Feldes

Jordan King, bester Rookie des Jahres 2013, bestreitet eine weitere Saison für Carlin, in der er an die Spitze vorstoßen soll.
von

Motorsport-Magazin.com - Wie erwartet hat Jordan King bei Carlin verlängert und nimmt seine zweite Saison in der Formel 3 EM in Angriff. Der britische Formel-3-Champion war im vergangenen Jahr als Gesamtsechster der beste Rookie der Serie. Auch beim Saisonabschluss in Macau war King auf Platz fünf der beste Neuling. "Ich freue mich sehr, diese Saison wieder mit Carlin zu arbeiten und auf den Schwung, den wir Ende 2013 aufgenommen haben, aufzubauen", sagte King.

Ich kann es kaum erwarten, wieder auf die Strecke zu kommen und die Saison aufzunehmen.
Jordan King

"Ich habe letztes Jahr viel gelernt und wenn wir diese Erfahrung zusammen mit der Arbeit, die wir über den Winter geleistet haben, nutzen, bringt uns das in eine gute Form für die anstehende Saison. Ich kann es kaum erwarten, wieder auf die Strecke zu kommen und die Saison aufzunehmen", fügte er hinzu.

Teamchef Trevor Carlin betonte, dass King im vergangenen Jahr viele mit seiner Form und Pace überraschte. "Er hat die Saison über hart gearbeitet und er hat alle Ratschläge aufgenommen, die er erhalten hat, um sich gegen Ende des Jahres in die Position zu bringen, um Rennsiege zu kämpfen", lobte er. "Sein selbstbewusster Auftritt in Macau unterstreicht, wie weit er gekommen ist. Wir sind glücklich, dass Jordan 2014 wieder beim Team ist und wir werden hart pushen, damit wir ihm an die Spitze des Feldes helfen."


Weitere Inhalte:

nach 9 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x