DTM - Rockenfeller, Green & Priaulx strafversetzt

Missachtung von gelben Flaggen

von

Motorsport-Magazin.com - Mike Rockenfeller, Jamie Green und Andy Priaulx werden im Anschluss an das Qualifying auf dem Red Bull Ring in der Startaufstellung um fünf Positionen nach hinten versetzt. Die drei DTM-Piloten missachteten im Freien Training die gelben Flaggen und verlangsamten ihre Sektorzeit nicht um die notwendigen 0,5 Sekunden. Insgesamt 12 Fahrer mussten am Nachmittag den Weg zur Rennleitung antreten und sich vor den Offiziellen rechtfertigen. Lediglich den drei Betroffenen konnte das Vergehen jedoch nachgewiesen werden.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x