Bikes - Isle of Man 2017: Der Tourist-Trophy-Newsticker

Michael Dunlop gewinnt Senior TT

Das Rennen aller Rennen ist über die Bühne gegangen. Michael Dunlop siegt! Alle Infos im Live-Ticker:
von

Freitag, 09.06.

19:27 Uhr
DUNLOP SIEGT
Michael Dunlop fährt über die Ziellinie und gewinnt die Senior TT 2017 auf der Isle of Man. Peter Hickman sichert Platz zwei ab, 13 Sekunden beträgt letztlich der Abstand. Dean Harrison wird Dritter.

Pos.FahrerMarkeZeit
1.Michael DunlopSuzuki1:09:24,711
2.Peter HickmanBMW1:09:38,031
3.Dean HarrisonKawasaki109:48,216
4.James HillierKawasaki1:10:11,713
5.Michael RutterBMW1:10:12,357

19:25 Uhr
Bungalow
Die Top-4 haben den Streckenabschnitt Bungalow zum letzten Mal passiert. 11,0 Sekunden beträgt nun der Abschnitt zwischen Dunlop und Hickman.

19:19 Uhr
Ballaugh
Die Spitze ist zum letzten Mal an Ballaugh vorbei. Michael Dunlop scheint den Abstand jetzt zu verwalten. 11,5 Sekunden trennen ihn von Peter Hickman - in Glen Helen waren es noch 11,9. Dean Harrison ist weiter Dritter, Michael Rutter weiter Fünfter und Josh Brookes hat jetzt den sechsten Platz verloren.

19:07 Uhr
Ramsey die Dritte
Noch gut eineinhalb Runden haben die Leader vor sich - das sind aber immer noch gut 90 Kilometer. Bei der dritten Durchfahrt von Ramsey lag Dunlop 8,5 Sekunden vor Hickman. Harrison ist weiter Dritter, Rutter büßte Platz vier ein. Den hält jetzt Hillier. Weitere Ausfälle: Sam West, Derek Shields und Davy Morgan.

19:00 Uhr
Weitere Ausfälle
Nach Bruce Anstey hat es jetzt auch weitere Fahrer erwischt. Steve Mercer und Dan Stewart sind an der Box ausgeschieden, Rob Hodson blieb auf der Mountain Mile stehen.

18:56 Uhr
Zwischenstand nach zwei Runden
Wir haben Halbzeit beim neugestarteten Senior-TT-Rennen. Dunlop hat sich ein Polster von 9,2 Sekunden auf Hickman erarbeitet. Die weiteren Fahrer in den Top-5: Harrison, Michael Rutter und James Hillier.

18:52 Uhr
AUS für Anstey
Bruce Anstey ist ausgeschieden. Ihn hat in Bedstead ein Motorschaden ereilt, aber wir dürfen Entwarnung geben: Anstey geht es gut. Inzwischen haben auch die Boxenstopps begonnen.

18:48 Uhr
Ramsey die Zweite
Ein Großteil des Feldes ist zum zweiten Mal am Abschnitt Ramsey vorbei. Dunlop behauptet weiter seine Führung, Hickman liegt als Zweiter sechs Sekunden dahinter. Weitere 4,8 Sekunden fehlen Harrison auf Rang drei.

18:37 Uhr
Die Top-3 nach einer Runde
Das halbe Feld hat jetzt seine erste Runde schon hinter sich gebracht. Noch immer liegt Michael Dunlop in Führung mit einer 132er-Startrunde, dahinter reihen sich Peter Hickman und Bruce Anstey ein. Horst Saiger kommt als 21. aus der ersten Runde zurück.

18:30 Uhr
Ramsey
Einige Fahrer haben inzwischen Ramsey passiert und sind damit zum ersten Mal wieder auf dem Weg zurück in Richtung Start-Ziel. Dunlop führt noch immer, doch Peter Hickman hat nun Platz zwei von Anstey übernommen.

18:23 Uhr
Erster Zwischenstand
Die ersten 20 Fahrer haben Glen Helen inzwischen das erste Mal passiert. Es führt Michael Dunlop mit einem 134er-Schnitt vor Bruce Anstey und Dean Harrison.

18:15 Uhr
Weiter geht's
Die ersten Fahrer sind wieder auf die Strecke gegangen, der Neustart der Senior TT über vier Runden ist damit erfolgt.

18:00 Uhr
Infos zu Saiger
Saiger ist in der Gooseneck-Kurve durch Probleme mit der Traktionskontrolle abgeflogen. Er ist zurück in der Startaufstellung und hofft, am Restart teilnehmen zu können.

17:49 Uhr
Get well, Hutchy
Hutchinson ist im Krankenhaus. Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung!

17:35 Uhr
Zusammenfassung
Hier die Infos im Überblick: Hutchinson hat mit seinem Crash die Roten Flaggen verursacht. Er ist bei Bewusstsein und wird aktuell ins Nobles Krankenhaus auf der Isle of Man transportiert. Er soll wohl einen Oberschenkelbruch erlitten haben. Das Rennen wird um 18:15 Uhr deutscher Zeit gestartet und wird über vier Runden gehen.

17:22 Uhr
Vier Runden
Sobald das Rennen neu gestartet wird, geht das Rennen über vier Runden.

17:13 Uhr
Hutchy ok
Das Team gibt Entwarnung: Hutchinson ist bei Bewusstsein und wir gerade ins Krankenhaus gebracht, da er sich eine Verletzung am Oberschenkel zugezogen hat. Das Team bestätigte auch, dass es Hutchinson war, der die Roten Flaggen verursacht hat.

17:09 Uhr
Keine neuen Infos
Der Twitter-Kanal der Isle of Man TT gibt bekannt, das es zu diesem Zeitpunkt keine neuen Infos gibt. Ob das gut oder schlecht ist...

16:57 Uhr
Zwischenfall
Der Grund für die Roten Flaggen ist geklärt: Am 27. Milestone hat es einen Unfall gegeben, die Strecke muss erst aufgeräumt werden. Die Bikes werden zurück zum Start eskortiert. Ob es Verletzte gibt, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

16:51 Uhr
Rote Flaggen
An der Glencrutchey Road sind die Roten Flaggen draußen. Michael Dunlop steigt in den Pits vom Bike.

16:50 Uhr
Pits
Anstey ist der erste Pilot in den Pits.

16:48 Uhr
Hutchy
Hutchy hat es nicht durch den Bungalow-Abschnitt geschafft, Hickman führt jetzt 2.2 Sekunden auf Harrison.

16:45 Uhr
Ramsey 2.0
Die Piloten sind ein weiteres Mal in Ramsey angekommen. Hickman führt vor Hutchinson und Harrison - mit einer Lücke von 0.184 Sekunden.

16:43 Uhr
Saiger
Aus für Horst Saiger: Er ist im Gooseneck gestürzt, aber ihm ist nicht passiert.

16:40 Uhr
Nächster Abschnitt
Es geht weiter nach Ballaugh, auch dort hat Hutchy die Nase vorn. Dritter ist Michael Dunlop.

16:37 Uhr
Glen Helen II
Auf der Strecke führt zwar immer noch Anstey, aber im zweiten Umlauf in Glen Helen ist es Hutchinson, der die Nase vorn hat.

16:35 Uhr
Zu früh gefreut
Hickman schlägt Hutchinson auf der ersten Runde, um 1.7 Sekunden.

16:32 Uhr
Runde 1
Die erste Runde ist beendet und Hutchinson führt die Meute vor Harrison und Anstey an.

16:30 Uhr
Hutchy
Auch in Bungalow kann Hutchy seinen Vorsprung halten, jedenfalls bis Hickman übernimmt.

16:28 Uhr
Probleme?
Michael Dunlop soll in Ramsey auf die linke Seite seines Motorrads geschaut haben. Hat er Probleme?

16:26 Uhr
Anstey
Durch Sulby war Bruce Anstey der schnellste Pilot, in Ramsey führt allerdings bisher Hutchinson.

16:23 Uhr
Ballaugh
Vier Piloten sind bereits in Ballaugh angekommen, Hutchy ist der Schnellste von ihnen.

16:21 Uhr
Hickman
Anstey hat seine Führung in Glen Helen verloren, Hickman ist jetzt schnellster Mann.

16:19 Uhr
Glen Helen
Anstey und Johnson sind die ersten Piloten, die nach Glen Helen kommen. Den schnellsten Start hat Ivin Lintin hingelegt.

16:15 Uhr
START
Der Isle of Man TT 2017 hat begonnen! David Johnson geht als Erster auf die Strecke.

16:11 Uhr
Vorbereitungen
Mit nur noch vier Minuten auf der Uhr haben sich die Fahrer nun doch langsam auf der Strecke eingefunden. Allen voran Dan Kneen und sein Team.

16:05 Uhr
Ruhe bewahren
Zehn Minuten bis zum Start und Michael Dunlop sitzt noch immer in seinem Zelt.

15:58 Uhr
Das Rennen aller Rennen
In einer Viertelstunde ist es soweit. Das Rennen aller Rennen auf der Isle of Man steht an: die Senior TT.

15:16 Uhr
Seitenwagen
Auch das Ergebnis des zweiten Seitenwagen-Rennen auf der Isle of Man steht. Ben und Tom Birchall haben ein weiteres Mal gespielt, vor Holden und Cain. Dem Duo auf Platz zwei fehlen +26.598 auf die Birchalls. Auf dem dritten Platz landen Harrison und Winkle.

13:44 Uhr
TT Zero
Mit reichlich Verspätung hat das TT Zero-Rennen begonnen. Bruce Anstey konnte sich auf einer Runde gegen Guy Martin durchsetzen und gewann das Elektrobike-Rennen auf der Mugen Shinden. Dritter wurde Daley Mathison.

12:40 Uhr
Honda entscheidet sich gegen Senior TT
Überraschende Nachricht des Honda-Teams: Das Team mit Guy Martin als Piloten wird nicht am Senior TT am heutigen Nachmittag teilnehmen. Durch das schwierige Wetter war die Vorbereitungszeit für das Rennen nicht groß genug.

Donnerstag, 08.06.

15:45 Uhr
Zeitplan für Freitag ist da
Es hat nicht lange gedauert, ehe die Veranstalter bereits den neuen Fahrplan für Freitag, den 09.06.2017 herausrückten. Demnach läuft der morgige Tag wie folgt ab:
11:15 Uhr: SES TT Zero (1 Runde)
12:15 Uhr: Sure Sidecar Race 2 (2 Runden)
14:15 Uhr: PokerStars Senior TT (6 Runden)

Alle Zeitangaben entsprechen MESZ.

13:14
Supersport-Rennen 2 ersatzlos gestrichen, TT Zero wackelt
Die Tourist-Tropy auf der Isle of Man wird 2017 nur ein Supersport-Rennen sehen. Der zweite Lauf der Klasse, der für Donnerstag geplant war, wurde ersatzlos gestrichen. Grund waren heftige Regenfälle auf der Insel, die Entscheidung zur Absage wurde um 13 Uhr mitteleuropäischer Zeit getroffen. Auch das TT Zero Rennen wackelt nun gehörig. Dieses war ja eigentlich für Mittwoch geplant, wurde nach dem tödlichen Unfall von Alan Bonner im Senior TT Qualifying aber auf Donnerstag verschoben. Die Rennleitung versucht nun zusammen mit den Teams der TT Zero einen neuen Termin zu finden.

Mittwoch, 07.06.

22:09 Uhr
Der dritte Todesfall
Schwarzer Tag für die Isle of Man 2017. Am Mittwoch ereignete sich der dritte Todesfall innerhalb von 24 Stunden bei der diesjährigen Ausgabe. Der Ire Alan Bonner starb nach einem Unfall während des Senior TT Qualifyings. Der 33-Jährige wurde ins Krankenhaus von Merseyside eingeliefert und erlag dort seinen Verletzungen.

17:57 Uhr
Ein weiterer Todesfall
Die traurigen Neuigkeiten von der Isle of Man reißen nicht ab: Nach dem Tod von Davey Lambert hat die Rennleitung der TT bekannt gegeben, dass der Niederländer Jochem van den Hoek sein Leben beim Superstock-TT am Morgen verloren hat.

17:16 Uhr
Keine weitere Action
Noch gibt es keine Einzelheiten zum Vorfall im Qualifying, aber die Rennleitung verkündete gerade, dass es heute keine weitere Aktivität mehr auf der Strecke geben wird. Das bevorstehende TT Zero-Rennen wird auf den morgigen Tag verschoben.

17:03 Uhr
Senior/Supersport-Qualifying
Während des Qualifying der Senior- und Supersport-Piloten hat es einen Zwischenfall gegeben. Die Rote Flagge ist für die ganze Strecke draußen.

16:02 Uhr
Rutter siegt
Michale Rutter gewinnt den Lightweight-TT und schlägt damit seinen Konkurrenten Martin Jessopp um 8.818 Sekunden, obwohl der vor ihm über die Ziellinie fährt. Dritter wird Peter Hickman.

15:55 Uhr
Ramsey
Die beiden Führenden sind in Ramsey angekommen, Rutters Vorsprung liegt bei über zehn Sekunden.

15:52 Uhr
Nicht mehr weit
In Sulby führt Rutter jetzt mit einem Vorsprung von 9.4 Sekunden.

15:46 Uhr
Aus
Adam McLean muss das Rennen in Ballaugh aufgeben - ihm ist nichts passiert.

15:43 Uhr
Letzte Meter
Rutter und Jessopp sind die Ersten, die die vierte und letzte Runde der Leightweight-TT beginnen.

15:37 Uhr
Rutter vs Jessopp
Zwar hat Jessopp in Sulby die Führung übernommen, aber auf Rutters Zeit fehlen ihm dennoch 6.7 Sekunden.

15:35 Uhr
Probleme für Lintin
Ein Problem mit seinem Helm zwingt Lintin dazu, an die Box zu kommen und nimmt ihm somit wohl die Chance auf ein Podium.

15:30 Uhr
Pitstop kostet Zeit
Nach zwei Runden haben die Fahrer ihren üblichen Pitstop absolviert. Damit führt Rutter jetzt nur noch mit 2.8 Sekunden auf Jessopp.

15:23 Uhr
Halbzeit
Der Führende Rutter hat die zweite Runde hinter sich gebracht. Damit hat er die Hälfte des Rennens bereits beendet und führt mit 10.5 Sekunden vor Jessopp..

15:18 Uhr
9 Sekunden
Rutters Vorsprung wird jetzt immer größer. In Ramsey sind es schon neun Sekunden.

15:12 Uhr
Eng zusammen
Während Hutchinson das Superstock-Rennen nach einer Runde mit einem deutlichen Vorsprung anführt, hängen die drei führenden Lightweight-Piloten Rutter, Jessopp und Bonetti eng zusammen. Fast zur selben Zeit kommen sie auf den Ballaugh-Streckenabschnitt. Rutters Vorsprung ist jedoch auf knapp fünf Sekunden angestiegen.

15:05 Uhr
Erste Runde
Die ersten Piloten haben Runde eins des Rennens beendet, drei stehen noch auf dem Plan. Rutter führt das Rennen immer noch an, dahinter liegt Stefano Bonetti und Jessopp.

14:58 Uhr
Zwischenstand
Die Piloten sind in Ramsey angekommen. Rutter führt mittlerweile mit 5.5 Sekunden.

14:50 Uhr
Rutter vorn
Nach dem ersten Streckenabschnitt führt Michael Rutter vor Martin Jessopp und Ivan Lintin.

14:45 Uhr
Here we go
Das Lightweight-Rennen hat begonnen! In vier Runden wissen wir, wer der Sieg ist.

13:47 Uhr
Seitenwagen-Qualifying
Die Seitenwagen-Piloten sind soeben ihr Qualifying für das Rennen am Donnerstag gefahren. Schnellste waren das Gespann Reeves/Wilkes, die vor Founds/Walmsley und Founds/Lowther ins Ziel kamen.

13:10 Uhr
Vergiss den Reifen
Darauf kommt es jetzt wirklich nicht mehr an: Hutchy feiert seinen Sieg mit den Fans - und verheizt dabei den Reifen.

12:55 Uhr
Hutchy siegt
Ian Hutchinson holt sich den Sieg im Superstock-Rennen hat damit 16 Mal auf der Isle of Man gewonnen. Außerdem ist es sein dritter Sieg in Folge. Zweiter wird Peter Hickman, Dritter Dan Kneen.

12:52 Uhr
Fast geschafft
Hutchy ist als Erster in Bungalow, damit hat er das Rennen fast gewonnen. Er führt mit jetzt schon 16 Sekunden auf Hickman.

12:46 Uhr
Rückstand
Kneen hat mittlerweile einen Rückstand von 21 Sekunden auf Hickman. Hutchinson ist derweil der Erste, der in Sulby ankommt.

12:42 Uhr
Top-3
Die Top-3 bestehen aus Hutchinson, Hickman und Kneen. Hutchy führt vor Hickman mit 12.4 Sekunden, der wiederum 18 Sekunden vor Kneen liegt.

12:38 Uhr
Finale
Hutchinson ist der Erste, der in die vierte und letzte Runde startet. Er führt nach Cronk-ny-Mona mit 13.270 Sekunden auf Hickman.

12:37 Uhr
Gunnarsson
Björn Gunnarsson muss das Rennen aufgeben und kommt in die Pits.

12:35 Uhr
Kleiner Schritt nach vorn
Hutchys Vorsprung ist mittlerweile auf 13.4 Sekunden gestiegen, damit führt er souverän vor Hickman. Die dritte Runde ist fast beendet, die Piloten sind gerade im Bungalow-Abschnitt.

12:31 Uhr
Ramsey
Hutchinson ist der erste Pilot, der zum dritten Mal durch Ramsey fährt. In Sulby war Hickman in diesem Umlauf der schnellste Pilot.

12:28 Uhr
Hutchinson mit großem Vorsprung
Hutchy baut seinen Vorsprung immer weiter aus. Auf der dritten Runde hat er seine Führung auf Hickman in Glen Helen um 13.6 Sekunden ausgebaut.

12:25 Uhr
Saiger
Der deutsche Pilot Horst Saiger leistet ebenfalls gute Arbeit. In Glen Helen liegt er derzeit auf dem 10. Platz.

12:22 Uhr
Vorsprung
Hutchinson hat seinen Boxenstopp hinter sich gebracht und führt das Rennen um 6.7 Sekunden an. Damit hat er die Hälfte des Rennens beendet.

12:21 Uhr
Pitstop
Es ist Zeit für die Pitstops! Hutchy ist schon drin.

12:17 Uhr
Top-5
Die Top-5 in Ramsey in der zweiten Runde. Hutchinson führt weiterhin und ist der Erste, der auf den Streckenabschnitt Cronk-ny-Mona kommt.

12:13 Uhr
Sulby
Hutchinson führt in Sulby auf Runde zwei, Dan Keen hat sich auf den zweiten Rang vorgeschoben.

12:09 Uhr
Hutchy vorn
Hutchinson hat Glen Helen ein zweites Mal passiert, er führt 4.4 Sekunden vor Hickman.

12:05 Uhr
Runde eins
Hutchinson, Hickman und Rutter haben ihre erste Runde beendet. Gary Johnson spricht derweil lang mit seinem Team in der Pitlane.

12:04 Uhr
Anstey
Bruce Anstey ist in die Pits gekommen und ist von seinem Bike abgestiegen,Cummins ebenfalls. Hutchinson führt jetzt über 3.7 Sekunden auf Rutter.

11:58 Uhr
Hutchy
Hutchinson hat seine Führung in den nächsten Streckenabschnitten weiter ausgebaut. Er führt 1.3 Sekunden vor Rutter.

11:56 Uhr
Ballaugh
Die Führenden sind im nächsten Streckenabschnitt angekommen. Hutchinson führt durch Ballaugh.

11:51 Uhr
Aus für Hillier
James Hillier muss das Rennen in Ballacraine aufgeben. Ihm fehlt aber nichts. Michael Rutter führt in Glen Helen jetzt vor Hutchinson und Hickman.

11:45 Uhr
START
Das Superstock-Rennen hat begonnen! David Johnston führt das Rennen an.

11:34 Uhr
Vorbereitung
In knapp 10 Minuten beginnt das erste Rennen des Tages: Das Superstock TT-Rennen. Peter Hickman hat zumindest das Rennen zum Grid für sich entschieden.

09:25 Uhr
Weiterleben
Auch wenn der erste Todesfall des Rennens die Stimmung trübt, aber der Rennverkehr muss weitergehen. Der Mittwoch ist vollgepackt mit Action:
11:45 Uhr - Superstock TT Rennen (4 Runden)
13:25 Uhr - Seitenwagen-Qualifying (1 Runden)
14:45 Uhr - Lightweight Rennen (4 Runden)
16:40 Uhr - Senior/Supersport-Qualifying (2 Runde)
17:25 Uhr - TT Zero Rennen (1 Runde)

09:20 Uhr
Erster Trauerfall
Der Mittwochmorgen beginnt für Fans, Fahrer und Teams der Isle of Man traurig. Am gestrigen Abend ist Davey Lambert nach seinem Crash im ersten Superbike-Rennen im Krankenhaus von Liverpool verstorben.


Weitere Inhalte:

Wir suchen Mitarbeiter