Trident Racing Portrait, Chronik, Statistik - GP3-Team

Das GP3-Team Trident Racing in der GP3-Datenbank. Hier finden Sie ein ausführliches Team-Portrait mit Erfolgen und Chronik.
Interessante Zahlen, Fakten und Informationen liefert die Statistik zu Trident Racing mit einer Übersicht aller Teilnahmen, Siege, Pole-Positions, Schnellsten Runden im Rennen, Ausfällen und Punkten. Trident Racing und GP3 bei Motorsport-Magazin.com bedeuten Motorsport für echte Fans!

>
>
>

Trident Racing IT

GP3 Fahrer & Teams 2018

GP3 Team 2018

Gründungsjahr: 2006
Nationalität: Italien
Adresse: Corso Europa 13

20122 Milano

Italy
Teamchef: Alessandro Alunni Bravi
Teammanager: Vittorio Mattai
Fahrer:



Internet: www.tridentracing.it

Trident Racing

Für Trident Racing ist es erst die zweite Saison in der GP2 Meisterschaft. Trotz der fehlenden Erfahrung konnte das Team im vergangenen Jahr schon drei Rennen gewinnen. Für einen Sieg sorgte Andreas Zuber.

Gimmi Bruni, der die anderen beiden Rennen gewann, wird durch den ehemaligen Formel 3-Piloten Kohei Hirate ersetzt. Auch im anderen Auto gibt es ein neues Gesicht. Pastor Maldonado absolviert ebenfalls seine erste Saison in der GP2.

Nach einem tollen Einstand will man natürlich hoch hinaus. Doch dabei sollte Vorsicht geboten sein, denn ein solches Vorhaben kann auch ganz schnell nach hinten losgehen.

Trident Racing in der GP3-Chronik

Jahr Motor W PKT ST S P SR
2018 Mecachrome GP3 - 433.00 9 5 3 1
2017 Mecachrome GP3 - 285.00 8 4 3 1
2016 Mecachrome GP3 - 170.00 9 2 2 0
2015 AER GP3 - 282.00 9 5 5 5
2014 AER GP3 - 12.00 9 0 1 0
2013 AER GP3 - 32.00 8 1 1 0
2012 Renault GP3 - 31.00 8 0 1 0
W = Wertung, PKT = Punkte, ST = Starts, S = Siege, P = Pole Positions, SR = Schnellste Rennrunden Die Motorsport-Magazin.com GP3 Datenbank führt Statistiken seit 2010. Ggf. frühere Daten sind derzeit noch nicht berücksichtigt. Wir bitten um Verständnis.


nach 18 von 18 Rennen
Kalender
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video