Foren-Übersicht / Motorsport / WTCC

Läufe 11 & 12: Estoril 2008

Diskutieren Sie über die Tourenwagenweltmeisterschaft!
Beitrag Sonntag 13. Juli 2008, 20:20

Beiträge: 4564
Seat kehrt als großer Gewinner aus Estoril zurück. Mit P1 (Rydell) und P3 (Muller) in Lauf 1 sowie dem Doppelsieg von Tiago Monteiro und Yvan Muller in Lauf zwei konnten die Spanier mal wieder Eindrucksvoll die stärke des TDi´s beweisen. Nicola Larini (Chevi) als 2ter in Lauf 1 und Andy Priaulx (BMW) als 3ter in Lauf 2 sorgten für die einzigen bunten Farbtupfer auf dem Podium.

Allerdings gibt das Ergebnis nicht die Spannung der beiden Läufe wieder. In beiden Rennen zeigte die WTCC mal wieder, dass es sich lohnt sie einzuschalten. Zweikämpfe und tolle Überholmanöver ohne flennende Fahrer und Sportchefs am Ende des Rennens. So muss Tourenwagensport sein.

Ich freue mich jedenfalls schon auf Brands-Hatch in zwei Wochen.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Mittwoch 16. Juli 2008, 21:54
chcc54 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied chcc54

Beiträge: 1038
das größte lob gebührt wohl yvan muller. wie er von startplatz acht auf p2 im ersten rennen vorgestoßen ist, war schon klasse. mit viel risiko, aber aus allen rangeleien rausgehalten. verdientermaßen hat er jetzt nur noch einen punkt rückstand auf tarquini.

aus bmw sicht sollten die weiß/blauen jetzt wohl voll auf weltmeister priaulx setzten (und ich lass jetzt nicht nur mein priaulx-fanherz sprechen :wink: ) er ist der einzige bmwfahrer mit realistischen titelchancen, mit 15 punkten rückstand. zur errinnerung, jörg m. liegt bereits 30 punkte hinter gabriele tarquini, und er ist zweitbester bmw fahrer in der tabelle. teamorder ist zwar nicht die tollste sache, aber die einzige chance zumindest den fahrertitel erfolgreich zu verteidigen. der zug der teamwertung scheint wohl in richtung spanien abgefahren zu sein.

leid tat mit james thompson. der arme wurde am wochenende von drei motorschäden heimgesucht und nahm am rennen erst gar nichtmehr teil.

und nun die frage aller fragen: wird nicola larini es je schaffen einen wm lauf zu gewinnen? :wink:
http://www.safety-car-hunter.com

"Das Leben ist wie ein Kartenspiel: Du bekommst am Anfang deine Karten und musst diese dann so gut wie möglich ausspielen."
Bernie Ecclestone


Zurück zu WTCC

cron
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video