Foren-Übersicht / Motorsport / WTCC

Läufe 1 & 2 : Curitiba/Br 2009

Diskutieren Sie über die Tourenwagenweltmeisterschaft!
Beitrag Samstag 7. März 2009, 23:53

Beiträge: 118
Endlich !!!

Die WTCC Saison 2009 geht los :D)

Und hier mal die Zeiten von der Qualifikation aus Curitiba :

1 Y. Muller SEAT Leon TDI 1:24.196
2 J. Gené SEAT Leon TDI 1:24.315
3 G. Tarquini SEAT Leon TDI 1:24.355
4 T. Monteiro SEAT Leon TDI 1:24.472
5 R. Rydell SEAT Leon TDI 1:24.486
6 J. Müller BMW 320si 1:24.637
7 A. Farfus BMW 320si 1:24.749
8 A. Menu Chevrolet Cruze 1:24.831
9 N. Larini Chevrolet Cruze 1:24.831
10 A. Priaulx BMW 320si 1:24.933
11 S. Hernandez BMW 320si 1:25.046
12 F. Porteiro BMW 320si 1:25.377
13 R. Huff Chevrolet Cruze1:25.456
14 A. Zanardi BMW 320si 1:25.488
15 F. Engstler BMW 320si 1:26.018
16 T. Boardman Seat Leon 1:26.026
17 S. D'Aste BMW 320si 1:26.076
18 T. Coronel SEAT Leon 1:26.220
19 M. Colak SEAT Leon 1:26.281
20 J. van Lagen Lada 110 1:26.753
21 G. Tanev BMW 320si 1:26.940
22 K. Poulsen BMW 320si 1:27.578
23 K. Ladygin Lada 110 1:27.585
24 V. Shapovalolov Lada 110 1:28.035


Beachtlich die 5-fach Pole von Seat !
Die Session musste wegen einen Unfall von Poulsen unterbrochen werden.

Mal schauen was morgen in den Rennen passiert - euer Tipp ???

Beitrag Sonntag 8. März 2009, 02:06

Beiträge: 563
schon wieder 5fach Pole von Seat....na toll :roll:
ich dachte man dämmt die Dominanz ein...
Bild
Adrivo F1-Tippspiel-Champion 2010

Beitrag Sonntag 8. März 2009, 13:52

Beiträge: 0
oller dieselmotor...
mal schauen was das rennen bringt, die BMWs werden schon zurückschlagen :!:

Beitrag Sonntag 8. März 2009, 14:05

Beiträge: 4564
Wie so oft in der Geschichte des TW-Sports ist der Turbo das Problem. Wenn die Benziner auch einen hätten, wäre die Seat-Dominanz garantiert nicht vorhanden.

Ich persönlich glaube an einen 5-Fach Triumph von Seat in L1 und an einen 3-Fach Sieg der Spanier in L2.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Sonntag 8. März 2009, 14:17

Beiträge: 563
und wenn es so kommt, wird es wieder zahlreiche Diskussionen geben...und BMW wird sich beschweren, dass die Regulation bei den Gelben nicht ausreicht und man die Leistung weiter beschränken müsste...
Bild
Adrivo F1-Tippspiel-Champion 2010

Beitrag Sonntag 8. März 2009, 21:29

Beiträge: 563
die Seats nerven :roll:
wie einfach die vorbeigehen an den anderen...das ist langweilig :roll:
sollte man wohl nochmal überdenken....
Bild
Adrivo F1-Tippspiel-Champion 2010

Beitrag Sonntag 8. März 2009, 21:57

Beiträge: 0
oh mann schon wieder vierfachsieg :roll:

Beitrag Sonntag 8. März 2009, 23:32
CMR CMR

Beiträge: 4475
Vielleicht sollte man einfach den Turbo deaktivieren? Da braucht man nicht über Zusatzgewichte diskutieren. Die Benziner haben auch keinen Turbo. Beim nächsten Rennen auf großer Höhe wirds noch extremer, da die Turbos weniger Leistung verlieren als die Benziner ohne Turbo. Oder die Benziner können sich auch einen Turbolader in gleicher Größe einbauen?

Beitrag Montag 9. März 2009, 13:17

Beiträge: 4564
Ab 2010 (???) will man in der WTCC ja kleinere Motoren mi Turboladern einsetzen (egal ob Diesel oder Benziner). Dann dürfte das Problem nicht mehr da sein. Momentan ist die WTCC in der gleichen Situation wie die DTM Ende der 80er mit dem Sierra Turbo.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag 9. März 2009, 18:41

Beiträge: 8
Zuerst einmal starke Leistung von Seat (VW). Die anderen Teams hätten ja auch einen Diesel einsetzen können.
DOCH, ob das so richtig ist wenn der Seat am Anfang der Start Ziel Geraden noch hinter dem BMW oder Chevrolet ist und dann ohne Windschatten sich daneben setzt und am Ende der Geraden 50 Meter Vorsprung hat. Das macht keinen Spaß. Hoffe das sich da noch etwas verändert. :)


Zurück zu WTCC

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video