Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

für alle statistikfreunde

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Sonntag 6. Januar 2008, 14:07
chcc54 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied chcc54

Beiträge: 1038
hab eine super seite für alle statistikfreunde gefunden


http://www.f1-datenbank.de/

viel spaß dort
http://www.safety-car-hunter.com

"Das Leben ist wie ein Kartenspiel: Du bekommst am Anfang deine Karten und musst diese dann so gut wie möglich ausspielen."
Bernie Ecclestone

Beitrag Sonntag 6. Januar 2008, 15:04

Beiträge: 3303
Schön gemachte Datenbank aber ohne dem Ersteller böses zu wollen sicher kein Highlight für Statistikfreaks

Trotz des doch eher geringen Informationsgehaltes leider auch noch von Fehlern durchzogen .
Bei fünf Frauen in der F1 sollte man schon die Übersicht behalten und nicht Wilson vergessen um nur mal ein Beispiel zu nennen
Zuletzt geändert von LotusFan am Sonntag 6. Januar 2008, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Sonntag 6. Januar 2008, 16:01

Beiträge: 0
Schön schlicht, die wesentlichen Infos sind da. Etwas unübersichtlich das Menü, aber sonst klasse. :D)

Beitrag Sonntag 6. Januar 2008, 19:48

Beiträge: 233
jo ganz nett

hab dort auch einige fehler gesehn

rechtschreibfehler und auch fehler in den daten z.b
bei den konstrukteurs titeln 2007 war michelin nicht mehr in der f1 :-)

Beitrag Sonntag 6. Januar 2008, 23:15

Beiträge: 39241
Schließe mich den Vorpostern an :wink:

Beitrag Samstag 19. Januar 2008, 18:53

Beiträge: 3336
Ein bisschen unübersichtlich gestaltet. Ich glaube ich stimme den Vorpostern zu. :wink:
http://de.youtube.com/user/KLOKRIECHER

http://www.klokriecher.de

YES WE CAN! Hansa-Rostock-Ferrari-YouTube-Team

Beitrag Mittwoch 4. Januar 2017, 18:09

Beiträge: 39241
Ich find die hier am besten:

http://www.statsf1.com/en/default.aspx

Beitrag Donnerstag 5. Januar 2017, 23:58

Beiträge: 1199
Die halte ich für die beste Formel 1 Datenbank im Netz:
http://forix.com/

Ist leider kostenpfichtig, aber Qualität is nicht für ümme.
Diskutiere niemals mit Idioten!
Erst ziehen sich dich auf ihr Niveau
und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.

(c) by Mark Twain

Beitrag Sonntag 17. September 2017, 18:47

Beiträge: 924
Ferrari-Debakel in Singapur:

Zum ersten mal in der WM-Geschichte sind alle Ferrari in der Startrunde ausgeschieden.
Insgesamt hat ein Ferrari damit 42 mal die erste Runde nicht überstanden.

Hier die Übersicht:

16.09.1951 I Monza 12 Francisco Landi
19.01.1958 RA Bue Air 18 Peter Collins
07.09.1958 I Monza 16 Wolfgang von Trips
13.09.1959 I Monza 30 Tony Brooks
18.06.1967 B Spa 3 Mike Parkes
19.04.1970 E Jarama 2 Jacky Ickx
04.08.1974 D Nürb alt 12 Niki Lauda
27.04.1975 E Montjuic 12 Niki Lauda
21.01.1979 RA Bue Air 11 Jody Scheckter
30.08.1981 NL Zandv 27 Gilles Villeneuve
05.06.1983 USA Detroit 27 Patrick Tambay
21.07.1985 GB Silv 28 Stefan Johansson
26.10.1986 AUS Adelaide 27 Michele Alboreto
13.11.1988 AUS Adelaide 27 Michele Alboreto
26.03.1989 BR Rio 28 Gerhard Berger
18.06.1989 CDN Montreal 27 Nigel Mansell
21.10.1990 J Suzuka 1 Alain Prost
20.10.1991 J Suzuka 28 Jean Alesi
22.03.1992 MEX Mex City 28 Ivan Capelli
28.03.1993 BR Interlagos 28 Gerhard Berger
17.04.1994 PAC Aida 27 Nicola Larini
31.07.1994 D Hockenh 27 Jean Alesi
19.05.1996 MC Monte C 1 Michael Schumacher
09.03.1997 AUS Melbou 6 Eddie Irvine
13.04.1997 RA Bue Air 5 Michael Schumacher
15.06.1997 CDN Montreal 6 Eddie Irvine
16.07.2000 A A1-Ring 3 Michael Schumacher
30.07.2000 D Hockenh 3 Michael Schumacher
10.09.2000 I Monza 4 Rubens Barrichello
03.03.2002 AUS Melbou 2 Rubens Barrichello
03.08.2003 D Hockenh 2 Rubens Barrichello
02.04.2006 AUS Melbou 6 Felipe Massa
10.10.2010 J Suzuka 7 Felipe Massa
03.09.2012 B Spa 5 Fernando Alonso
07.10.2012 J Suzuka 5 Fernando Alonso
06.07.2014 GB Silv 7 Kimi Räikkönen
21.06.2015 A RB-Ring 7 Kimi Räikkönen
01.05.2016 RUS Sotschi 5 Sebastian Vettel
02.10.2016 MAL Sepang 5 Sebastian Vettel
14.05.2017 E Barcelo 7 Kimi Räikkönen

dazu noch die beiden Helden von heute.

Beitrag Montag 18. September 2017, 16:20

Beiträge: 39241
Fantastische Statistik! Klasse!

Beitrag Montag 18. September 2017, 20:52

Beiträge: 924
Ausfall in der Startrunde:

Hamilton:

30.08.2009 B Spa Ko
12.09.2010 I Monza Ko mit Massa
03.09.2012 B Spa 4 Ko mit Grosjean
15.05.2016 E Barcelo Ko mit Rosberg

Vettel:

16.03.2008 AUS Melbou Ko mit Button
06.04.2008 BRN Sakhir Ko mit Trulli
27.04.2008 E Barcelo Ko mit Sutil
06.07.2008 GB Silv Ko mit Coulthard
01.05.2016 RUS Sotschi Auffahrun von Kvyat
02.10.2016 MAL Sepang Ko mit Rosberg, Af
17.09.2017 SGP Singapur Ko m. Räik+Vers, Un

Räikkönen:

18.03.2001 MAL Sepang Kupplung
04.05.2003 E Barcelo Afun auf Pizzonia
03.08.2003 D Hockenh Ko mit Barrichello
19.03.2006 MAL Sepang Ko mit Klien; Hiaf
02.07.2006 USA Indiana Kollision
03.11.2013 UAE Abu Dha Ko mit vd Garde
06.07.2014 GB Silv Unfall
21.06.2015 A RB-Ring Ko mit Alonso
14.05.2017 E Barcelo Ko mit Versta, Af
17.09.2017 SGP Singapur Ko mit Vettel+Vers.

Verstappen:

09.07.2017 A RB-Ring Ko nit Alonso
17.09.2017 SGP Singapur Ko mit Vett+Räik

Alonso:

24.08.2008 EU Valencia Ko mit Nakaj. Hiaf
18.10.2009 BR Interlagos Ko mit Sutil
03.09.2012 B Spa Ko mit Grosjean
07.10.2012 J Suzuka Un
21.06.2015 A RB-Ring Ko mit Räikkönen

Massa:

03.03.2002 AUS Melbou Ko
20.06.2004 USA Indiana Ko
02.04.2006 AUS Melbou Ko mit Klien/Rosb
10.10.2010 J Suzuka Ko mit Liuzzi
16.03.2014 AUS Melbou Ko mit Kobayashi
06.07.2014 GB Silv 19 Ko mit Räikkönen
20.07.2014 D Hockenh Ko mit Magnussen

und zum Vergleich Schumacher:

25.08.1991 B Spa Ku
19.05.1996 MC Monte C Un
13.04.1997 RA Bue Air Ko mit Barrichello
16.07.2000 A A1-Ring Ko mit Zonta
30.07.2000 D Hockenh Ko mit Fisichella
14.11.2010 UAE Abu Dha Dr, Ko mit Liuzzi

und zum Vergleich Senna:

07.10.1984 EU Nürb neu Ko 1. Kurve
07.09.1986 I Monza Kraftübertragung
17.05.1987 B Spa 12 Ko mit Mansell
09.07.1989 F Le Cast Getriebe
21.10.1990 J Suzuka Ko mit Prost
05.07.1992 F Magny C. Ko mit Schumi M.
17.04.1994 PAC Aida 2 Ko mit Häkkinen

und zum Vergleich Jim Clark:

13.06.1966 B Spa Ventil

und zum Schluß noch Fangio:

frühester Ausfall: in Runde 13 beim GP Belgien in Spa 1953 mit Motorschaden! danach übernahm er den Wagen von Claes und schied später mit seinem einzigen Rennunfall (wegen defekter Lenkung) in einem WM-Lauf aus!

Beitrag Dienstag 19. September 2017, 18:18

Beiträge: 39241
Fantastische Statistik. Weiter so!

Was man zu Fangio noch sagen muss: Damals war der Start aber halt auch nicht sooo entscheidend wie heute mitunter.

Noch eine Statistik von mir: Hamilton hat die letzten 8 Regenrennen gewonnen.
Hast du dazu vielleicht auch die Statistik aller Regenrennen und ihre Sieger?

Beitrag Dienstag 19. September 2017, 19:52

Beiträge: 924
Alle Rennen wo es zumindest teilweise naß war mit ihren Siegern:

Schweiz Bremgarten 1951 Fangio Alfa Romeo Regen
Belgien Spa alt 1952 Ascari Ferrari Regen
Frankreich Rouen 1952 Ascari Ferrari Regen
Niederlande Zandvoort 1952 Ascari Ferrari Regen
Großbritannien Silverstone 1953 Ascari Ferrari Regen
Argentinien Buenos Aires 1954 Fangio Maserati Regen
Frankreich Reims 1954 Fangio Mercedes Regen
Großbritannien Silverstone 1954 Gonzalez Ferrari Regen
Schweiz Bremgarten 1954 Fangio Mercedes Regen
Niederlande Zandvoort 1955 Fangio Mercedes Regen
Belgien Spa alt 1956 Collins Lancia-Ferrari Regen
Italien Monza 1956 Moss Maserati Regen
Monaco Monte Carlo 1960 Moss Lotus Regen
Großbritannien Aintree 1961 von Trips Ferrari Regen
Deutschland Nürburgring alt 1961 Moss Lotus Regen
Deutschland Nürburgring alt 1962 Hill G. BRM Regen
Belgien Spa alt 1963 Clark Lotus Regen
Frankreich Reims 1963 Clark Lotus Regen
Belgien Spa alt 1965 Clark Lotus Regen
USA Watkins Glen 1965 Hill G. BRM Regen
Belgien Spa alt 1966 Surtees Ferrari Regen
Großbritannien Brands Hatch 1966 Brabham Brabham Regen
Deutschland Nürburgring alt 1966 Brabham Brabham Regen
Kanada Mosport 1967 Brabham Brabham Regen
Niederlande Zandvoort 1968 Stewart Matra Regen
Frankreich Rouen 1968 Ickx Ferrari Regen
Deutschland Nürburgring alt 1968 Stewart Matra Regen
Niederlande Zandvoort 1971 Ickx Ferrari Regen
Kanada Mosport 1971 Stewart Tyrrell Regen
USA Watkins Glen 1971 Cevert Tyrrell Regen
Argentinien Buenos Aires 1972 Stewart Tyrrell Regen
Spanien Jarama 1972 Fittipaldi Lotus Regen
Monaco Monte Carlo 1972 Beltoise BRM Regen
Kanada Mosport 1973 Revson Mc Laren Regen
Spanien Jarama 1974 Lauda Ferrari Regen
Deutschland Nürburgring alt 1974 Regazzoni Ferrari Regen
Monaco Monte Carlo 1975 Lauda Ferrari Regen
Niederlande Zandvoort 1975 Hunt Mc Laren Regen
Großbritannien Silverstone 1975 Fittipaldi Mc Laren Regen
Österreich Österreichring 1975 Brambilla March Regen
Deutschland Nürburgring alt 1976 Hunt Mc Laren Regen
Österreich Österreichring 1976 Watson Penske Regen
Japan Fuji 1976 Andretti Lotus Regen
Belgien Zolder 1977 Nilsson Lotus Regen
USA Ost Watkins Glen 1977 Hunt Mc Laren Regen
USA West Long Beach 1979 Villeneuve G. Ferrari Regen
Monaco Monte Carlo 1980 Reutemann Williams Regen
Brasilien Rio de Janeiro 1981 Reutemann Williams Regen
San Marino Imola 1981 Piquet Brabham Regen
Kanada Montreal 1981 Laffite Ligier Regen
Monaco Monte Carlo 1982 Patrese Brabham Regen
USA Detroit 1982 Watson Mc Laren Regen
USA Las Vegas 1982 Alboreto Tyrrell Regen
Monaco Monte Carlo 1983 Rosberg Williams Regen
Monaco Monte Carlo 1984 Prost Mc Laren Regen
Portugal Estoril 1985 Senna Lotus Regen
Belgien Spa neu 1985 Senna Lotus Regen
Großbritannien Silverstone 1988 Senna Mc Laren Regen
Deutschland Hockenheim 1988 Senna Mc Laren Regen
Japan Suzuka 1988 Senna Mc Laren Regen
Kanada Montreal 1989 Boutsen Wiliams Regen
Belgien Spa neu 1989 Senna Mc Laren Regen
Australien Adelaide 1989 Boutsen Williams Regen
Kanada Montreal 1990 Senna Mc Laren Regen
Brasilien Interlagos 1991 Senna Mc Laren Regen
San Marino Imola 1991 Senna Mc Laren Regen
Spanien Barcelona 1991 Mansell Williams Regen
Australien Adelaide 1991 Senna Mc Laren Regen
Spanien Barcelona 1992 Mansell Williams Regen
Frankreich Magny Cours 1992 Mansell Williams Regen
Belgien Spa neu 1992 Schumacher Benetton Regen
Brasilien Interlagos 1993 Senna Mc Laren Regen
Europa Donington 1993 Senna Mc Laren Regen
San Marino Imola 1993 Prost Wiliams Regen
Japan Suzuka 1993 Senna Mc Laren Regen
Japan Suzuka 1994 Hill D. Wiliams Regen
San Marino Imola 1995 Hill D. Wiliams Regen
Frankreich Magny Cours 1995 Schumacher Benetton Regen
Belgien Spa neu 1995 Schumacher Benetton Regen
Europa Nürburgring neu 1995 Schumacher Benetton Regen
Japan Suzuka 1995 Schumacher Benetton Regen
Brasilien Interlagos 1996 Hill D. Williams Regen
Monaco Monte Carlo 1996 Panis Ligier Regen
Spanien Barcelona 1996 Schumacher Ferrari Regen
Monaco Monte Carlo 1997 Schumacher Ferrari Regen
Frankreich Magny Cours 1997 Schumacher Ferrari Regen
Belgien Spa neu 1997 Schumacher Ferrari Regen
Großbritannien Silverstone 1998 Schumacher Ferrari Regen
Belgien Spa neu 1998 Hill D. Jordan Regen
Frankreich Magny Cours 1999 Frentzen Jordan Regen
Europa Nürburgring neu 1999 Herbert Stewart Regen
Europa Nürburgring neu 2000 Schumacher Ferrari Regen
Kanada Montreal 2000 Schumacher Ferrari Regen
Deutschland Hockenheim 2000 Barrichello Ferrari Regen
Belgien Spa neu 2000 Häkkinen Mc Laren Regen
USA Indianapolis 2000 Schumacher Ferrari Regen
Japan Suzuka 2000 Schumacher Ferrari Regen
Malaysia Sepang 2001 Schumacher Ferrari Regen
Brasilien Interlagos 2001 Coulthard Mc Laren Regen
Großbritannien Silverstone 2002 Schumacher Ferrari Regen
Brasilien Interlagos 2003 Fisichella Jordan Regen
Österreich A1-Ring 2003 Schumacher Ferrari Regen
USA Indianapolis 2003 Schumacher Ferrari Regen
Malaysia Sepang 2004 Schumacher Ferrari Regen
Italien Monza 2004 Barrichello Ferrari Regen/trocken
Brasilien Interlagos 2004 Montoya Williams Regen
Kanada Montreal 2005 Räikkönen Mc Laren Regen
Belgien Spa neu 2005 Räikkönen Mc Laren Regen
Ungarn Budapest 2006 Button Honda Regen
China Shanghai 2006 Schumacher Ferrari Regen
Europa Nürburgring neu 2007 Alonso Mc Laren Regen
Japan Fuji 2007 Hamilton Mc Laren Regen
China Shanghai 2007 Räikkönen Ferrari Regen
Monaco Monte Carlo 2008 Hamilton Mc Laren Regen
Frankreich Magny Cours 2008 Massa Ferrari Regentropfen
Großbritannien Silverstone 2008 Hamilton Mc Laren Regen
Belgien Spa neu 2008 Massa Ferrari Regen
Italien Monza 2008 Vettel Toro Rosso Regen
Brasilien Interlagos 2008 Massa Ferrari Regen/trocken
Malaysia Sepang 2009 Button Brawn GP trocken/Regen
China Shanghai 2009 Vettel Red Bull Regen
Australien Melbourne 2010 Button Mc Laren nass/trocken
China Shanghai 2010 Button Mc Laren lei. Regen
Belgien Spa neu 2010 Hamilton Mc Laren nass/trocken
Korea Yeongam 2010 Alonso Ferrari Regen
Kanada Montreal 2011 Button Mc Laren nass/trocken
Ungarn Budapest 2011 Button Mc Laren nass/trocken
Malaysia Sepang 2012 Alonso Ferrari nass/trocken
Brasilien Interlagos 2012 Button Mc Laren trocken/nass
Japan Suzuka 2014 Hamilton Mercedes Regen
Großbritannien Silverstone 2015 Hamilton Mercedes trocken/nass
USA Austin 2015 Hamilton Mercedes nass/trocken
Monaco Monte Carlo 2016 Hamilton Mercedes nass/trocken
Großbritannien Silverstone 2016 Hamilton Mercedes nass/trocken
Brasilien Interlagos 2016 Hamilton Mercedes nass
China Shanghai 2017 Hamilton Mercedes nass/trocken
Singapur Singapur 2017 Hamilton Mercedes nass/trocken

Bis ca. 2000 sind Mischverhältnisse nicht aufgeführt, Regen bedeutet nicht immer, dass es das ganze Rennen so war.

Beitrag Mittwoch 20. September 2017, 17:07

Beiträge: 39241
Danke! Genial! Super Statistik!

Beitrag Freitag 29. September 2017, 12:46

Beiträge: 39241
Vielleicht kannst du auch da helfen: Fahrer mit mehr als 40 Rennen in Folge ohne Punkte (sie am Start):

1) Heikki Kovalainen 62
2) Piercarlo Ghinzani 61
3) Ukyo Katayama 57
4) Timo Glock 55
5) Luca Badoer 51
6) Nicola Larini 44
7) Jonathan Palmer 42
8) Marcus Ericsson 42

Beitrag Freitag 29. September 2017, 19:21

Beiträge: 924
Was willst Du jetzt genau wissen?

Beitrag Freitag 29. September 2017, 22:21

Beiträge: 39241
Fahrer mit mehr als 40 punktlosen Rennen in Folge. Ericsson hat seit 42 Rennen keine Punkte mehr geholt. Badoer fuhr 51 Rennen in Folge ohne Punkte (auch wenn er pausiert hat).

Beitrag Dienstag 3. Oktober 2017, 14:46

Beiträge: 924
Zu Deiner Liste kann ich noch Aguri Suzuki mit 42 Rennen ohne Punkte in Serie ergänzen

Beitrag Dienstag 3. Oktober 2017, 14:55

Beiträge: 924
Das Gegenbeispiel:

Meiste Ankünfte in den Punkten hintereinander, da ist Hamilton auf dem Vormarsch:

1 RAIKKONEN Kimi Bahrain 2012 - Ungarn 2013 27
2 SCHUMACHER Michael Ungarn 2001 - Malaysia 2003 24
3 ALONSO Fernando Europa 2011 - Ungarn 2012 23
4 VETTEL Sebastian Großbritannien 2014 - Ungarn 2015 21
5 HAMILTON Lewis Japan 2016 - Malaysia 2017 20
6 VETTEL Sebastian Brasilien 2010 - Indien 2011 19
7 HAMILTON Lewis Italien 2014 - Italien 2015 19
8 SCHUMACHER Michael San Marino 2003 - Spanien 2004 18
9 ALONSO Fernando Türkei 2005 - Deutschland 2006 18
10 VETTEL Sebastian Japan 2016 - Italien 2017 18
11 ALONSO Fernando China 2006 - Belgien 2007 17
12 ROSBERG Nico Belgien 2013 - Österreich 2014 17
13 RICCIARDO Daniel Spanien 2016 - Abu Dhabi 2016 17
14 ROSBERG Nico Monaco 2016 - Abu Dhabi 2016 16
15 REUTEMANN Carlos Belgien 1980 - Belgien 1981 15
16 ALONSO Fernando Abu Dhabi 2013 - Belgien 2014 15
17 RICCIARDO Daniel Bahrain 2014 - Vereinigte Staaten 2014 15
18 PEREZ Sergio Deutschland 2016 - Spanien 2017 15

Beitrag Dienstag 3. Oktober 2017, 14:58

Beiträge: 924
Und Hülkenberg hat leider inzwischen einen Rekord aufgestellt:

Meiste GP ohne Podium:

1 HULKENBERG Nico 130
2 SUTIL Adrian 128
3 MARTINI Pierluigi 118
4 ALLIOT Philippe 109
5 DINIZ Pedro 98
6 KATAYAMA Ukyo 95
7 PALMER Jonathan 83
8 SURER Marc 81
9 LIUZZI Vitantonio 80
10 GHINZANI Piercarlo 76
11 NAKAJIMA Satoru 74
12 ERICSSON Marcus 71
13 COMAS Erik 59
14 GUTIERREZ Esteban 59
15 di RESTA Paul 59
16 VERGNE Jean-Éric 58
17 MERZARIO Arturo 57
18 CAFFI Alex 56
19 BUEMI Sébastien 55
20 SAINZ Carlos 55

Beitrag Dienstag 3. Oktober 2017, 15:04

Beiträge: 924
Hülkenberg ist auch der "beste" von den aktiven Fahrern mit den meisten GP ohne Sieg, ich fürchte da wird er
sich noch nach vorne arbeiten; das gilt aber vermutlich auch für Peréz und Grosjean

1 De CESARIS Andrea 208
2 HEIDFELD Nick 183
3 BRUNDLE Martin 158
4 WARWICK Derek 146
5 JARIER Jean-Pierre 134
6 CHEEVER Eddie 132
7 HULKENBERG Nico 130
8 PEREZ Sergio 129
9 SUTIL Adrian 128
10 MARTINI Pierluigi 118
11 GROSJEAN Romain 117
12 SALO Mika 110
13 ALLIOT Philippe 109
14 VERSTAPPEN Jos 107
15 de la ROSA Pedro 105

Mit Heidfeld, Hulk und Sutil sind da gleich 3 Deutsche in den Top 10

Beitrag Dienstag 3. Oktober 2017, 15:12

Beiträge: 39241
Die meisten Punkte ohne Sieg:
1. Sergio Pérez 443
2. Nico Hülkenberg 396
3. Romain Grosjean 342
4. Nick Heidfeld 259
5. Daniil Kvyat 132
6. Kamui Kobayashi 125
7. Adrian Sutil 124
8. Paul di Resta 121
9. Carlos Sainz 112
10. Martin Brundle 98

Beitrag Dienstag 3. Oktober 2017, 15:15

Beiträge: 39241
Eine andere Frage: Welcher Fahrer hat eigentlich bezogen auf seine Startplätze im Rennen am meisten Punkte gutgemacht und welcher am meisten verloren? Eventuell jeweils mit einer Top-10-Liste?

Beitrag Dienstag 3. Oktober 2017, 15:19

Beiträge: 924
Nachschlag:


Lewis Hamilton ist ja inzwischen der Pole-Position-Rekordhalter mit derzeit 70 an der Zahl.

Gemessen an den gefahrenen GP ist er aber keineswegs der Beste:

1 FANGIO Juan Manuel 29 56.86
2 CLARK Jim 33 45.83
3 ASCARI Alberto 14 43.75
4 SENNA Ayrton 65 40.37
5 HAMILTON Lewis 70 34.48
6 VETTEL Sebastian 49 25.39
7 MOSS Stirling 16 24.24
8 SCHUMACHER Michael 68 22.15
9 HILL Damon 20 17.39
10 STEWART Jackie 17 17.17
11 PROST Alain 33 16.58
12 HAKKINEN Mika 26 16.15
13 HUNT James 14 15.22
14 MANSELL Nigel 32 17,11
15 RINDT Jochen 10 16,67
16 ROSBERG Nico 30 14,56
17 ANDRETTI Mario 18 14,06
18 LAUDA Niki 24 14,04
19 MONTOYA Juan-Pablo 13 13,83
20 ARNOUX René 18 12,08
21 PIQUET Nelson 24 11,76
22 ICKX Jacky 13 11,40
23 PETERSON Ronnie 14 11,38
24 BRABHAM Jack 13 10,57
25 VILLENEUVE Jacques 13 7,98
26 ALONSO Fernando 22 7,69
27 HILL Graham 13 7,43
28 RAIKKONEN Kimi 17 6,39
29 MASSA Felipe 16 6,06
30 WEBBER Mark 13 6,05
31 BERGER Gerhard 12 5,71
32 COULTHARD David 12 4,88
33 BARRICHELLO Rubens 14 4,33

Erste Zahl: Anzahl Poles, zweite Zahl: % pro GP

Beitrag Dienstag 3. Oktober 2017, 16:21

Beiträge: 924
MichaelZ hat geschrieben:
Eine andere Frage: Welcher Fahrer hat eigentlich bezogen auf seine Startplätze im Rennen am meisten Punkte gutgemacht und welcher am meisten verloren? Eventuell jeweils mit einer Top-10-Liste?


Da hab ich jetzt nichts zu bieten;

lediglich die größten Aufholjagden:

1954 Großbritannien MIERES Roberto 32 6 26
1954 Großbritannien MARIMON Onofre 28 3 25
1952 Deutschland CLAES Johnny 32 10 22
1972 Vereinigte Staaten PETERSON Ronnie 26 4 22
1974 Belgien BRAMBILLA Vittorio 31 9 22
1989 Vereinigte Staaten DANNER Christian 26 4 22
1974 Belgien HILL Graham 29 8 21
1980 USA West FITTIPALDI Emerson 24 3 21
1983 USA West WATSON John 22 1 21
1983 USA West LAUDA Niki 23 2 21
2012 Abu Dhabi VETTEL Sebastian 24 3 21
1956 Italien FLOCKHART Ron 23 3 20
1982 Deutschland SURER Marc 26 6 20
1984 USA Ost FABI Teo 23 3 20
1984 Vereinigte Staaten LAFFITE Jacques 24 4 20
1989 Vereinigte Staaten HERBERT Johnny 25 5 20
1991 San Marino BAILEY Julian 26 6 20
1991 San Marino HAKKINEN Mika 25 5 20
1954 Deutschland KLING Karl 23 4 19
1972 Deutschland BEUTTLER Mike 27 8 19
1981 Großbritannien CHEEVER Eddie 23 4 19
1983 USA West BOESEL Raul 26 7 19
1983 San Marino WATSON John 24 5 19
1984 Italien GARTNER Jo 24 5 19
1987 Frankreich STREIFF Philippe 25 6 19
1987 Australien MORENO Roberto 25 6 19
1989 San Marino PALMER Jonathan 25 6 19
1989 Japan WARWICK Derek 25 6 19
1989 Australien NAKAJIMA Satoru 23 4 19
1993 San Marino BARBAZZA Fabrizio 25 6 19
2006 Bahrain RAIKKONEN Kimi 22 3 19
2011 Belgien SCHUMACHER Michael 24 5 19
2014 Ungarn HAMILTON Lewis 22 3 19
1966 Deutschland HAHNE Hubert 27 9 18
1970 Österreich RODRIGUEZ Pedro 22 4 18
1973 Monaco De ADAMICH Andrea 25 7 18
1974 Monaco EDWARDS Guy 26 8 18
1975 Spanien LOMBARDI Lella 24 6 18
1975 Deutschland LOMBARDI Lella 25 7 18
1975 Deutschland van LENNEP Gijs 24 6 18
1980 Argentinien DALY Derek 22 4 18
1981 Niederlande SALAZAR Eliseo 24 6 18
1982 Schweiz MANSELL Nigel 26 8 18
1983 USA Ost WATSON John 21 3 18
1983 Deutschland WATSON John 23 5 18
1984 Brasilien PALMER Jonathan 26 8 18
1985 Australien CAPELLI Ivan 22 4 18
1985 Australien ROTHENGATTER Huub 25 7 18
1985 Australien LAFFITE Jacques 20 2 18
1987 Deutschland STREIFF Philippe 22 4 18
1987 Deutschland PALMER Jonathan 23 5 18
1987 Mexiko ALLIOT Philippe 24 6 18
1988 Canada TARQUINI Gabriele 26 8 18
1989 Frankreich CHEEVER Eddie 25 7 18
1989 Italien PEREZ-SALA Luis 26 8 18
1989 Portugal NAKAJIMA Satoru 25 7 18
1989 Australien GUGELMIN Mauricio 25 7 18
1990 Monaco BERNARD Eric 24 6 18
1990 Canada CAFFI Alex 26 8 18
1991 Canada COMAS Erik 26 8 18
2005 Deutschland MONTOYA Juan-Pablo 20 2 18
2006 Vereinigte Staaten TRULLI Jarno 22 4 18
2007 Canada KOVALAINEN Heikki 22 4 18
2010 Monaco ALONSO Fernando 24 6 18
2016 Belgien HAMILTON Lewis 21 3 18

Startplatz, Ziel, Plätze gutgemacht

Watson in Long Beach 1983 von Startplatz 22 zum Sieg

Nächste

Zurück zu Historisches

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video