Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Die besten Überholmanöver

Das Formel 1 Forum früherer Tage...

Beitrag Sonntag 6. Mai 2001, 21:37
Tom Tom

Beiträge: 2713
Hi Freunde von Yesterday !

Welche Überholmanöver sind Euch in Erinnerung geblieben ?

Das spektakulärste Überholmanöver fand wohl in Dijon 1979 (siehe die besten GPs) zwischen Villeneuve und Arnoux statt, aber es gab auch noch weitere große Überholmanöver............

z.B. Silverstone 1987

Lokalmatador Mansell holte Runde um Runde (30 Sekunden) auf den führenden Piquet auf, kurz hinter seinem Teamkollegen täuschte er links an und zog rechts am überraschten Brasilianer vorbei. Eines der besten Rennen des britischen Kämpfers und sicherlich auch eines der besten Überholmanöver in der Formel 1 - Geschichte ![br]----------------[br]Gruß

Tom
Herzliche Grüße

Tom

Beitrag Freitag 15. Juni 2001, 22:41

Beiträge: 580
Hallo Tom

Wie versprochen hier mein erster Eintrag

Für mich ist das spektakulärste Überholmanöver Laguna Seca 1996
Alex Zanardi/Bryan Herta. Ok, das ist aus der Cart Serie, aber dennoch, wahnsinn.

Wahnsinn auch das Manöver Montoya/M. Schumacher in Interlagos 2001
( Auch wenn man von der RTL Propaganda anderes zu Hören bekommt:
Montoya der Rüpel etc.)

Einen hohen Stellenwert nimmt für mich auch das Manöver J. Villeneuve/M. Schumacher in Estoril 1996 ein.

Hier kann man sicher auch die erste Runde von Senna in Donnington 1993
nennen.

Sehr gut gefällt mir auch der Rad an Rad Kampf zwischen Damon Hill und Jean Alesi in der ersten Runde von Monza 1996

Stefan alias Apocolocyntosis
[br]----------------[br]

Beitrag Samstag 16. Juni 2001, 00:29
Tom Tom

Beiträge: 2713
Hi Stefan (Apocolocyntosis),

herzlich willkommen im Yesterday - Forum. Deine genannten Überholmanöver sind mir noch gut in Erinnerung.

Montoya steht momentan wieder unter "Zugzwang" und der gute Alex (Zanardi) hatt ja heuer wieder ein Comeback in Laguna Seca. Vielleicht sehen wir die ein oder andere "Wiederholung".......
[br]----------------[br]Gruß

Tom
Herzliche Grüße

Tom

Beitrag Montag 20. Mai 2002, 22:33

Beiträge: 1076
Servus Tom,

das Überholmanöver in der letzten Runde auf der Zielgeraden beim Österreich-GP 2002 !

Mir fehlen bis heute die Worte ...

Viele Grüße Hans

Beitrag Montag 20. Mai 2002, 23:05

Beiträge: 1681
Hi Tom,
mir fällt da spontan Spa 2000 ein.
So wurde Schumacher selten vorgeführt.

Gruß Micha

[br]----------------[br]Bild

PRIMUS INTER PARES:smokin:

Beitrag Donnerstag 23. Mai 2002, 10:07

Beiträge: 284
Ich bin auch der Meinung das Spa 2000 ein absolut phenomenales Ueberholmaneuver war. So hat man Michel Schumacher selten ueberholen koennen. Da hat der Mika in ganz schoen....ueberholt???! :)[br]----------------[br] !!! YGE !!!
:) F1 lives :)

Mika Hakkinen:
"Natuerlich bin ich schneller als MS. Aber dass zu sagen genuegt nicht. Ich muss es auch beweisen"

Beitrag Montag 27. Mai 2002, 15:12

Beiträge: 3914
Das war die beste Saison des Häkkinen, auch wenn er 2000 nicht Weltmeister wurde !!!"""[br]----------------[br]:nuke:Marc Werner der ferrari und Schumacher Verachter:nuke:
[b:5e942ed50a][color=red:5e942ed50a][size=15:5e942ed50a] Fortuna Düsseldorf 1895 e.V. [/b:5e942ed50a] [/size:5e942ed50a]
[size=11:5e942ed50a]
Deutscher [b:5e942ed50a]Pokalsieger [/b:5e942ed50a]: [b:5e942ed50a]1979[/b:5e942ed50a] und [b:5e942ed50a]1980 [/b:5e942ed50a] / Deutscher [b:5e942ed50a]Meister[/b:5e942ed50a]: [b:5e942ed50a]1933 [/b:5e942ed50a]
[/color:5e942ed50a] [/size:5e942ed50a]

Beitrag Mittwoch 7. April 2004, 19:35

Beiträge: 588
Das spektakulärste Überholmanöver, daß ich je gesehen hatte, war das von Piquet gegen Senna 1986 in Ungarn.
Mit blockierten Rädern voll im Drift, zweimal hintereinander - Wahnsinn!

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 07:13

Beiträge: 8060
Sehr schön war auch Mansell vs. Senna am Hungaroring 1989, als er ihn (unter Zuhilfenahme des Onyx Pilot Johansson) austrickste. So was ließ Senna nicht all zu oft mit sich machen...

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 13:09

Beiträge: 216
Für mich, als unerbittlicher Nigel-Fan:

Silverstone 1987
Ungarn 1989
Monaco 1991 (gegen die Hackennase aus Frankreich)
Magny-Cours 1991 (zwei Mal gegen die Hackennase aus Frankreich)
Jerez 1991
Montreal 1992 ging in die Hose :roll:

Herrlich war auch Jerez 1986. Die letzte Runde. Senna im wunderschönen schwarzen Lotus (binauchunerbittlicherlotusundcolinchapmanfan) gegen Mansell im weniger wunderschönen Williams.

*inerinnerungenschwelg*
\"Der beste Rennwagen ist derjenige, der nach der Ziellinie zusammenbricht\"

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 13:14

Beiträge: 8060
Vergiss auch nicht Nigels unvergessliche Fahrt im Regen von Silverstone 1988 im unterlegenen Williams-Judd.

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 13:27

Beiträge: 216
Hi Alfalfa

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die Saison 1988 so ziemlich an mir vorbei gerast ist. Muss mir mal den Jahresvideo holen zwecks Vervollständigung meiner Sammlung. Jerez muss da auch net schlecht gewesen sein. Hab mal gelesen, "Nice Nigel" sei die letzten Runden mit Qualifiers gefahren...

Gruss
Red Five
Zuletzt geändert von Magic Mansell am Donnerstag 8. April 2004, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
\"Der beste Rennwagen ist derjenige, der nach der Ziellinie zusammenbricht\"

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 13:39

Beiträge: 8060
Ein einmaliges, wenn auch nicht gelücktes Überholmanöver von Nigel wird mir auch unvergesslich bleiben: Imola 1990. Mansell fuhr wie ein ‘Kampfschwein’ und legte sich vor den begeisterten Tifosi beinahe tätlich zuerst mit de Cesaris und dann mit seinem Vorjahreskollegen Berger an, dabei legte er im Streckenabschnitt 'Villeneuve' bei 300 Sachen eine sehenswerte 360-Grad-Drehung hin. Er bot eine unvergleichliche Show!

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 13:48

Beiträge: 216
Mansell gegen Berger? Da war doch noch was in Mexico desselben Jahres. Mit Feindberührung ging Schnautzbart am Oesterreicher vorbei und raste auf Platz zwei, hinter der Hackennase aus Frankreich (woistdaszensursmily?).
Konnte es damals leider nicht gucken. Fussball-WM sei Dank!!!(woistdaszensursmily?)
\"Der beste Rennwagen ist derjenige, der nach der Ziellinie zusammenbricht\"

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 13:56

Beiträge: 8060
Darüber habe ich doch schon mal vor etlicher Zeit referiert...

http://www.f1welt.com/forum/viewtopic.php?p=52221#52221

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 14:01

Beiträge: 1306
Hach, die guten alten Yesterday-Zeiten ... Aber gut zu wissen das es die alten User noch gibt...
FM4!

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 14:08

Beiträge: 8060
Ja, sehr schade das hier momentan so wenig los ist. Hätte schon noch zu einigem meinen Senf zu geben (besonders zu den Jahren 1989-1997)...

Beitrag Donnerstag 8. April 2004, 14:20

Beiträge: 8060
...kleiner Nachtrag noch (bevor ich mich in die Mittagspause verabschiede): so ein Typ wie Mansell fehlt mir wirklich unendlich in der aktuellen Formel 1... :(

Beitrag Freitag 23. April 2004, 23:46

Beiträge: 63
Auch ein tolles Überholmanöver war das von Montoya gegen Raikkönen in Hockenheim 2002! Das ging von der Spitzkehre bis kurz vor der Sachskurve... ( das Manöver durfte ich live an der Strecke erleben)

Beitrag Samstag 24. April 2004, 00:03

Beiträge: 2
Das beste Überhohlmanöver von Mansell ist für mich neben Silverstone 1987 das gegen Senna in Barcelona 1991. Als Senna und Mansell Rad an Rad fast über die ganze Startzielgraden fuhren und am Eingang zur ersten Kurve gerade mal soviel Platz zwischen den Vorderreifen war das ein Stück Papier dazwischen passte. :shock:
:arrow: http://www.f1welt.com/bilder/galerie/20 ... 24_450.jpg

Beitrag Montag 21. Januar 2019, 16:02

Beiträge: 40294
Zu dem Thema gibt es ja eine ganze Reihe von Youtube-Videos. Hier mal exemplarisch drei:

https://www.youtube.com/watch?v=XYT5GevTroQ
https://www.youtube.com/watch?v=wvo9Ywd0EKk
https://www.youtube.com/watch?v=_ojUgEFuOKU


Zurück zu Historisches

cron
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video