WTCC - Honda verpflichtet Monteiro und Tarquini

Start noch in diesem Jahr

Honda geht in der WTCC in der kommenden Saison mit Tiago Monteiro und Gabriele Tarquini an den Start.
von

Motorsport-Magazin.com - Gabriele Tarquini und Tiago Monteiro werden im kommenden Jahr für Honda in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft an den Start gehen. Der japanische Hersteller nimmt 2013 erstmals an der Serie teil und die beiden Piloten werden für das italienische Team JAS Motorsport in Civics starten. Zur Vorbereitung wird Monteiro, der momentan bei Seat unter Vertrag steht, bereits an den drei letzten Saisonrennen in Suzuka, Shanghai und Macau teilnehmen, während Tarquini ebenfalls bereits in die Entwicklung integriert ist.

Es ist immer schwierig, mit einem neuen Auto und Team zu starten, aber wir haben viele erfahrene Leute
Tiago Monteiro

Hondas Motorsportchef Hideo Sato zeigte sich über die Verpflichtung der beiden Piloten hoch erfreut und hob auch ihre Erfahrung hervor. "Beide sind ehemalige Formel-1-Piloten und haben bewiesen, dass sie zur absoluten Spitzengruppe der WTCC-Fahrer gehören", sagte er. "Wir sind davon überzeugt, dass beide Fahrer zum Erfolg des Honda Civic in der FIA WTCC beitragen können."

Monteiro konnte aus seinem laufenden Seat-Kontrakt aussteigen, wird aber noch an den kommenden beiden Rennen in Curitiba und Sears Point teilnehmen. "Ich muss mich dafür und für die letzten fünfeinhalb Jahre bedanken", erklärte er. "Das ist jetzt ein neuer Teil meiner Karriere."

Der Portugiese erwartet eine starke Debüt-Saison seines neuen Arbeitgebers, auch wenn er über die Herausforderungen Bescheid weiß. "Es ist immer schwierig, mit einem neuen Auto und Team zu starten, aber wir haben viele erfahrene Leute." Honda wird die ersten Testfahrten Ende Juli absolvieren.


Weitere Inhalte:

nach 12 von 12 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x