WRC - Latvala streicht die Segel

Aufgabe nach vierter Prüfung

von

Motorsport-Magazin.com - Jari-Matti Latvala, der als großer Favorit auf den Sieg bei der Rallye Finnland gehandelt wurde, muss einen schweren Rückschlag verkraften. Bereits auf der zweiten Prüfung hatte er in einer Rechtskurve einen Stein getroffen und sich dabei die Aufhängung beschädigt. Gemeinsam mit Beifahrer Miikka Antilla versuchte er, mit den vorhandenen Teilen den Schaden an der Aufhängung zu reparieren. Da er nicht rechtzeitig zur nächsten Prüfung eintraf, erhielt er eine Strafe. Doch damit nicht genug: Nach SS4 Torittu 2 musste der Finne aufgeben, denn die Reparatur hielt den Belastungen nicht stand. Volkswagen transportiert den Polo R WRC nun zurück in den Servicepark. Latvala wird am Freitag unter Rally2-Regeln starten.


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x