WEC - Audi: Neuer R18 setzt auf Laser

Lackierung beibehalten

Audi hat den neuen LMP1-Prototypen in Ingolstadt offiziell vorgestellt. Eine neue technische Erfindung bei der Beleuchtung sorgt für Aufsehen.
von

Motorsport-Magazin.com - Der neue Audi R18 e-tron quattro ist offiziell vorgestellt. Tom Kristensen fuhr den neuen High-Tech-Sportwagen im Elektromodus auf die Bühne. Das Design des Fahrzeugs wurde gegenüber den ersten Präsentationsbildern nicht verändert; Audi wird versuchen, im schwarzen Gewand den Titel zu verteidigen. Das interessanteste Detail: Der neue R18 verfügt über Laser-Scheinwerfer. Die Technologie soll auch in Serienfahrzeugen Einzug halten. Darüber hinaus wurde Allan McNish offiziell verabschiedet.

"Wir wollen die Nummer 1 gegen Toyota und Porsche verteidigen", sagte Audi-Vorstand Luca de Meo. "Wir glauben an das alte Sprichwort ‚Win on Sunday, sell on Monday!‘ - wir glauben an den Motorsport." Außerdem lobte er die hervorragende Teamarbeit; jeder im Team dürfe sich als Le-Mans-Sieger fühlen. Der neue R18 wird wie auch alle anderen Motorsportaktivitäten künftig eine neue Heimat haben: Das neue Motorsportzentrum von Audi befindet sich nun in Neuburg an der Donau westlich von Ingolstadt. Bislang wurden die Motorsport-Aktivitäten aus einem ehemaligen Supermarkt heraus geleitet.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x