VLN - Sorg setzt auf zwei BMW M235i Racing

Umfangreiches Programm

Sorg Rennsport bestreitet die neue VLN-Saison mit vier Fahrzeugen. Die Wuppertaler Mannschaft bestellte gleich zwei der neuen BMW M235i Racing.
von

Motorsport-Magazin.com - Sorg Rennsport hat sich für die neue VLN-Saison viel vorgenommen. Mit insgesamt vier Fahrzeugen, davon zwei der neuen BMW M235i Racing, wird die Mannschaft aus Wuppertal auf dem Nürburgring antreten. Bereits kurz nachdem bekannt wurde, dass BMW mit dem M235i Racing ein Kundensport-Fahrzeug für die VLN zur Verfügung stellt, entschlossen sich die Teamchefs Daniel und Benjamin Sorg zwei der neuen Rennwagen zu bestellen.

Den ersten BMW M235i Racing, der am Mittwoch auf dem Nürburgring an Sorg Rennsport übergeben wurde, pilotieren Friedhelm Mihm, Thomas Koll und Heiko Eichenberg. Im zweiten Fahrzeug, dass allerdings zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung strehen wird, greifen Rene Steurer, Philipp Leisen und Anders Fjordbach ins Lenkrad. Bis es soweit ist, wird das Trio in einem anderen Fahrzeug starten.

In der BMW 325 Limousine werden Markus Nikowitsch und Moritz Hannappelihre zweite Saison für Sorg Rennsport in Angriff nehmen. Neugikeiten gibt es hingegen beim BMW M3. Der Münchener wurde über den Winter zu einem Spezial-Tourenwagen für Frank Elsässer und Stefan Bayer umgebaut. Schon bei den Einstellfahrten der RCN wurde der BMW allerdings beschädigt, so dass der erste Lauf zunächst noch mit dem BMW 330 Coupe bestritten werden muss.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x