MotoGP - Suzuki-Fahrerwahl steht fest

Aleix Espargaro und Maverick Vinales am Dienstag bestätigt

Suzuki hat Fahrer für 2015: Aleix Espargaro und Maverick Vinales sollen in der kommenden Saison für die Japaner in der Königsklasse an den Start gehen.
von

Motorsport-Magazin.com - Wie die spanische Website Solomoto.es berichtet, stehen die Fahrer im Suzuki Team 2015 nun fest: Aleix Espargaro und Maverick Vinales. Am Dienstag soll die Unterzeichnung der Verträge offiziell bekannt gegeben werden. Im Interview mit Motorsport-Magazin.com auf dem Sachsenring erklärte Espargaro noch, dass er nicht genau wisse, wie es 2015 weitergeht. "Mein Manager spricht mit allen Leuten. Mein Ziel ist es, hier bei Forward ein Werksbike zu fahren. Also ich hätte gern eine M1 hier, denn die Arbeit, die wir leisten ist fantastisch. Auf einem Werksbike wäre das natürlich noch viel besser, aber wie gesagt: Es ist noch zu früh, um darüber zu reden", sagte er.

Nun wird der Spanier 2015 Werkspilot bei Suzuki - eine Bezeichnung, die sich jeder Fahrer wünscht. Nachdem Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow bei Ducati verlängert haben, die beste Option für Suzuki - schließlich gilt Espargaro als einer der Besten, nachdem er 2014 auf der Open-Yamaha im Forward Racing Team beste Leistungen gezeigt hat. Vinales ist hingegen eher umstritten. Obwohl der junge Spanier in seiner ersten Moto2-Saison starke Leistungen gezeigt hat und zur Saisonmitte auf Position drei der Gesamtwertung liegt, sind viele Experten der Meinung, dass der 19-Jährige noch weitere Erfahrungen sammeln sollte, bevor er in die Königsklasse aufsteigt.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x