MotoGP - Neuer Zeitplan für Freitag

Trainings verlängert

Die Absage der zweiten freien Trainings aller drei GP-Klassen hat eine Änderung des Zeitplans für den Qualifying-Freitag von Assen nach sich gezogen.
von

Motorsport-Magazin.com - Da am heutigen Donnerstag die zweiten freien Trainings aller drei GP-Klassen aufgrund von einer Ölspur im Regen abgesagt werden mussten, hat sich für den Qualifikations-Freitag von Assen einiges am Zeitplan verschoben.

Los geht es jetzt mit dem zweiten freien Training der 125ccm-Klasse um 08:40 Uhr. Die Session wurde auf eine Stunde ausgeweitet. Die "großen Jungs" der MotoGP werden von 09:50 bis 11:20 Uhr auf der Piste sein und damit gleich anderthalb Stunden trainieren können. Die Moto2-klasse bekommt ab 11:30 eine Stunde und fünf Minuten.

Die Qualifyings am Nachmittag werden wie gewohnt über die Bühne gehen: Die 125er machen wieder den Anfang und fahren ihre Startaufstellung in der 40-minütigen Session ab 13:00 Uhr aus. Die MotoGP bekommt ab 13:55 Uhr eine Stunde Quali-Zeit und die Moto2 wird von 15:10 Uhr an für 45 Minuten auf der Piste sein.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x