Moto3 - Sissis fliegt raus

Migno fährt ab Silverstone für Mahindra

Nachdem Arthur Sissis auch in Brünn nur am hinteren Ende des Moto3-Feldes kämpfte, wird er bis zum Saisonende im Mahindra Racing Team ersetzt.
von

Motorsport-Magazin.com - Mahindra Racing gab direkt nach dem Tschechien Grand Prix bekannt, dass Andrea Migno für den Rest der Saison 2014 anstatt Arthur Sissis fahren wird. "Mahindra Racing hat heute bekannt gegeben, dass der aufstrebende Italiener Andrea Migno bis Ende der Saison für Sissis fahren wird", lautete es in der Pressemitteilung. "Migno kommt aus der VR46 Riders Academy und hat in der FIM CEV Repsol Meisterschaft starke Leistungen an den Tag gelegt."

"Ich möchte die Gelegenheit nutzen und Arthur auf Wiedersehen sagen, ihm für seine Leistungen danken und Andrea Migno für Silverstone willkommen heißen. Ich freue mich auf weitere spannende Rennen", sagte Mahindra Racing Boss Mufaddal Choonia. "Das Rennen war nicht gut", sah Sissis selbst ein, nachdem er in Brünn nur auf Rang 26 landete. "Ich war einmal mehr mit den langsameren Fahrern unterwegs und konnte nicht davonfahren."


nach 18 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x