Mehr Sportwagen - Bathurst: Mies und Salo am Start

Christopher Mies versucht Hattrick in Bathurst

Die internationale Langstreckenszene zeigt sich: Auch Titelverteidiger Christopher Mies startet in Bathurst - Quartett um Mika Salo steht fest.
von

Motorsport-Magazin.com - Neben Phoenix Racing sind nun auch schon die Fahrerpaarungen anderer Sieganwärter für das Rennen Rund um die Uhr in Down Under fix. Mit dabei in Bathurst wird neben Ex-Formel-1-Pilot Mika Salo auch Titelverteidiger Christopher Mies sein.

Nicht mehr bei Phoenix, sondern beim Team von Melbourne Performance Centre wird Christopher Mies antreten. Der Gewinner des australischen Zwölf-Stunden-Rennens in den letzten beiden Jahren wird sich einen Audi R8 LMS ultra mit den Teambesitzern Mark Eddy und Mark Cini sowie Dean Grant aus der australischen GT-Meisterschaft teilen. Mies' Einsatzgerät ist der R8, der in den Händen von DTM-Fahrer Edoardo Mortara in Macao gewann und lediglich 200 Kilometer in den Aluminium-Knochen hat. Das Material wird daher wohl den Hattrick des amtierenden Meisters der Blancpain Endurance Series nicht verhindern können. Auf dem Schwesterfahrzeug sind der V8-Supercar-Vizemeister Craig Lowndes, Ex-V8-Supercar-Pilot Warren Luff sowie Rod Salmon, der Bathurst-Sieger von 2008 und 2009, angemeldet.

Salo neuerlich im Ferrari

Mika Salo – vor wenigen Tagen Zweiter bei den 24 Stunden von Dubai – wird erneut auf der Langstrecke aktiv sein. Der ehemalige finnische Formel-1-Pilot wird Anfang Februar für das Team Maranello Motorsports einen Ferrari 458 Italia fahren. Die restlichen drei Viertel des soliden Quartetts bilden der Teambesitzer Peter Edwards, der australische Tourenwagen-Spezialist und 2010-Sieger John Bowe sowie der dänische Ferrari-Experte Allan Simonsen, der 2007 schon australischer GT-Meister war.

Andere Spitzenteams wie Engstler Motorsport (BMW), Erebus Racing (Mercedes-Benz) oder AF Corse (Ferrari) haben für das Rennen in drei Wochen noch keine Fahrer bestätigt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x