IndyCar - Erste Startreihe für Ganassi in Iowa

Montoya nur von Rang 19

Scott Dixon sicherte sich die Pole für die Iowa Corn Indy 300 mit einem Streckenrekord. Ob ihm Startplatz 1 den ersten Saisonsieg bringt, ist fraglich.
von

Motorsport-Magazin.com - Scott Dixon und Tony Kanaan sicherten Ganassi bei den Iowa Corn Indy 300 die komplette erste Startreihe. Dixon stellte dabei mit einem Schnitt von 186.256 Meilen pro Stunde (etwa 299 km/h) über zwei Runden einen Streckenrekord auf. Es ist die 21. Pole für Dixon, der damit in der ewigen Bestenliste mit Gil de Ferran gleichzieht. Sein bislang bestes Qualifying-Ergebnis in dieser Saison im Oval war Rang sieben auf dem Texas Motor Speedway gewesen.

Wir sind noch sieglos, daher haben wir noch etwas Arbeit vor uns.
Scott Dixon

"Es ist definitiv gut, die Ganassi-Boliden an der Spitze zu sehen", sagte der amtierende Champion. "Wir steckten irgendwie fest und es war schon eine Weile vergangen seit meiner letzten Pole. Wir sind noch sieglos, daher haben wir noch etwas Arbeit vor uns. Es wird definitiv hart. Die Konkurrenz ist extrem gut." In den sieben bisherigen Rennen auf dem Iowa Speedway hat kein Fahrer von der Pole Position aus gewonnen.

Andretti Autosport hat die letzten vier Rennen in Iowa für sich entschieden, der beste Fahrer startet mit Rookie Carlos Munoz von Rang fünf. Vor ihm gehen Helio Castroneves und Ryan Briscoe ins Rennen. Ex-Formel-1-Pilot Sebastien Bourdais startet von Rang sechs, gefolgt von Charlie Kimball, Marco Andretti, Will Power und Ed Carpenter. Juan Pablo Montoya, der Sieger auf dem Pocono Raceway, startet nur von Rang 19.


Weitere Inhalte:

nach 15 von 15 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x