GP3 - Kvyat Schnellster bei Tests in Estoril

Acht rote Flaggen

Daniil Kvyat markiert am ersten Tag in Portugal die Bestmarke. Der Russe verweist Tio Ellinas und Lewis Williamson auf die Plätze.
von

Motorsport-Magazin.com - Daniil Kvyat hat am ersten Tag der GP3-Tests in Estoril die Bestmarke gesetzt. In der Session am Morgen markierte der MW-Arden-Fahrer hinter Tio Ellinas (Manor) bereits die zweitbeste Zeit. Aber die Antwort des von Red Bull geförderten Russen ließ nicht lange auf sich warten. Mit einer Zeit von 1:30.902 Minuten führte der Formula Renault NEC Champion am Ende des Tages die Zeitenliste an. Die Plätze zwei und drei belegten Ellinas (+ 0.122 Sekunden) und Lewis Williamson im Atech CRS (+ 0.229).

Die MW-Arden-Piloten David Fumanelli und Robert Visoiu beendeten den tag auf P4 und P5, einen rang dahinter reihte sich Jack Harvey (Carlin) ein, der Champion der British Formula 3. Die Top-10 komplettierten Adderly Fong (Manor), Eric Lichtenstein (Carlin, Alex Brundle (Lotus) und Giovanni Ventruri. Der Status-Pilot kämpfte allerdings mit Bremsproblemen. Auch bei den anderen Fahrern gab es Turbulenzen. Insgesamt wurde am ersten Testtag achtmal die Rote Flagge geschwenkt.


Weitere Inhalte:

nach 4 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x