GP3 - Niederhauser fährt für Jenzer

Aufstieg aus der Formel Abarth

von

Motorsport-Magazin.com - Patric Niederhauser startet 2012 in der GP3. Der Schweizer, der auch in den beiden vergangenen Jahren für Jenzer Motorsport unterwegs war und mit der Förderung des Teams vornehmlich in der italienischen Formel Abarth antrat, steigt intern auf und soll kommende Saison das volle Programm in der GP3 bestreiten. Mit Robert Visoiu steht der Stallgefährte des 20-Jährigen für das Jahr 2012 bereits fest. In der Vorsaison führte Jenzer bereits Niederhausers Landsmann Nico Müller zum vierten Gesamtrang in der Serie.


Weitere Inhalte:

nach 7 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x