GP2 - GP2-Test in Abu Dhabi

Erster Vorsaison-Test des Jahres

Für die GP2-Piloten beginnt in dieser Woche die Saison 2014 mit dem ersten Test des Jahres. Bekannte und neue Fahrer werden in Abu Dhabi ins Lenkrad greifen.
von

Motorsport-Magazin.com - Am 11. März startet die GP2 mit dem ersten Dreitages-Test in die Vorsaison. Auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi bereiten sich die Fahrer auf die neue Saison vor, die am 6. April in Bahrain startet. Für das amtierende Weltmeister-Team Russian Time fahren GP3-Champion Mitch Evans und Neuling Artem Markelov. Williams-Formel-1-Testpilot Felipe Nasr und und Julian Leal treten für das Team Carlin an. Racing Engineering setzt auf Stefano Coletti und Raffaele Marciello, während DAMS Stephane Richelmi und Jolyon Palmer in den Test schickt.

Für ART greifen McLaren-Formel-1-Testfahrer Stoffel Vandoorne und Takuya Izawa ins Lenkrad. Für Hilmer Motorsport treten Daniel Abt und Facu Regalia an. Simon Trummer, der erste Fahrer, der einen Vertrag für 2014 bekam, fährt ebenso für Rapax wie Adrian Quaife-Hobbs. Rene Binder und Andre Negrao bewegen die britischen Autos von Arden. EQ8 Caterham Racing wartet mit dem Duo Rio Haryanto und Alexander Rossi auf.

Daniiel de Jong und Jon Lancaster werden für MP Motorsport fahren. Bei Trident fahren Johnny Cecotto und Rookie Axcil Jefferies aus Zimbabwe. Für Venezuela Lazarus GP fahren Nathanael Berthon, der bereits einen Vertrag hat und Conor Daly. Campos Racing kehrt mit Arthur Pic und Kimiya Sato in die GP2 zurück.

Der Test wird um 9 Uhr Ortszeit beginnen und bis 17 Uhr dauern, mit einer zweistündigen Mittagspause um 12 Uhr. Pirelli stellt jedem Fahrer fünf Sätze Medium- (Prime) und zwei Sätze Super Soft-Reifen (Option) zur Verfügung.

Die GP2-Fahrer beim Test in Abu Dhabi

Team Fahrer 1 Fahrer 2
Russian Time Mitch Evans Artem Markelov
Carlin Julian Leal Felipe Nasr
Racing Engineering Raffaele Marciello Stefano Coletti
DAMS Jolyon Palmer Stephane Richelmi
ART Grand Prix Stoffel Vandoorne Takuya Izawa
Hilmer Motorsport Daniel Abt Facu Regalia
Rapax Simon Trummer Adrian Quaife-Hobbs
Arden International Rene Binder Andre Negrao
Caterham Racing Alexander Rossi Rio Haryanto
MP Motorsport Daniel De Jong Jon Lancaster
Trident Johnny Cecotto Axcil Jefferies
Campos Arthur Pic Kimiya Sato
Venezuala GP Lazarus Nathanael Berthon Conor Daly

Weitere Inhalte:

nach 9 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x