Fährt die Formel E bald in Rom? - Formel E - Motorsport-Magazin.com

Formel E - Fährt die Formel E bald in Rom?

Ewige Stadt bemüht sich ein zweites Mal

Eigentlich hätte die italienische Hauptstadt bereits den Formel-E-Auftakt 2014 austragen sollen. Doch politische Gründe verhinderten dies damals.
von

Motorsport-Magazin.com - Eigentlich hätte Rom schon längst ein Rennen der Elektro-Rennserie ausgetragen, denn als die Formel E im Jahr 2014 debütierte, galt die ewige Stadt lange Zeit als Favorit für das Eröffnungsrennen. Doch der Plan scheiterte damals aus politischen Gründen. Nun wagt die italienische Hauptstadt einen neuen Versuch.

Die Formel E als Teil von Roms Nachhaltigkeitsprogramms

Wie die italienische Tageszeitung La Repubblica nun berichtet, hat die Stadt Rom Interesse an einem Formel-E-Rennen bekundet. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass die Elektrorennserie und Italiens Hauptstadt verhandeln wollen. Seit 2010 stehen die Stadtregierung und Formel-E-CEO Alejandro Agag in Kontakt.

Ein Rennen wäre damals sogar fast zustande gekommen, denn Rom galt lange Zeit als heißer Favorit für das erste Formel E Rennen überhaupt. Doch dieses Projekt scheiterte damals an den Neuwahlen und einem Bürgermeisterwechsel in der ewigen Stadt.

Mit der neuen Bürgermeisterin Roms, Virginia Raggi, welche seit Juni 2016 regiert, soll nun ein neuer Versuch gestartet werden. Sie versprach, sich um das elektrische Motorsportevent zu bemühen. "Die neue Bewerbung hat nichts mit der Vergangenheit zu tun", zitiert Motorsport.com einen Sprecher der Bürgermeisterin. "Die Formel E soll ein Teil unseres Nachhaltigkeitsprogramms werden."

Strecke auf dem Messegelände?

Erste Streckenentwürfe seien laut der Bürgermeisterin bereits in Planung. Ein etwa vier Kilometer langer Kurs über das Messegelände in Rom stehe aktuell zur Debatte. "Mitte Dezember werden wir mehr Details wissen. Wir stehen mit der FIA in Kontakt", bestätigt der Sprecher.

Doch nicht nur Rom bemüht sich gerüchteweise um einen ePrix - auch andere Metropolen in Italien würden ein Formel-E-Rennen begrüßen. So sollen in der Vergangenheit sowohl Mailand als auch Florenz Interesse daran bekundet haben.

Der Kalender für die Formel-E-Saison 2016/17

Datum Land Ort
9. Oktober 2016 China Hong Kong
12. November 2016 Marokko Marrakesch
7. Januar 2017* USA* Las Vegas*
18. Februar 2017 Argentinien Buenos Aires
1. April 2017 Mexiko Mexiko City
13. Mai 2017 Monaco Monaco
20. Mai 2017 Frankreich Paris
10. Juni 2017 Deutschland Berlin
1. Juli 2017 Belgien Brüssel
15./16. Juli 2017 USA New York (2 Rennen)
29./30. Juli 2017 Kanada Montreal (2 Rennen)

* Das Rennen in Las Vegas ist nicht Teil der Formel-E-Meisterschaft, sondern ein eRace im Rahmen der Formel E.


Weitere Inhalte:

nach 2 von 12 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter