Formel E - Kurs in Putrajaya vorgestellt

Parallele zu Macau

Entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten und mit mehreren Überholstellen gespickt soll die Strecke durch Putrajaya für ein spannendes Rennen sorgen.
von

Motorsport-Magazin.com - Am 18. Oktober findet das zweite Rennen der ersten Formel-E-Saison im thailändischen Putrajaya statt. Am Donnerstag wurden erste Details zum geplanten ePrix (so werden die Rennen der Serie heißen) bekannt. Die Strecke wird 2,56 Kilometer lang sein und zwölf Kurven beinhalten, die langsam bis mittelschnell sind. Eine Haarnadelkurve und eine enge Schikane sollen gute Überholmöglichkeiten bieten.

Die Strecke wird unweit der Perdana Putra, in der sich das Büro des Premierministers befindet, entlangführen. Weitere Sehenswürdigkeiten entlang des Kurses sind das Finanzministerium, die Seri Wawasan Brücke und die Putra Moschee.

Insgesamt sieht das Layout vielversprechend aus und wird sicherlich großartigen Rennsport liefern.
Daniel Abt

"Malaysia ist ein sehr besonderes Land zum Rennen fahren. Das Streckenlayout sieht sehr interessant aus und hat viele verschiedene Kurven. Man hat eine Schikane in Kurve eins nach der Hauptgeraden, die eine gute erste Möglichkeit zum Überholen und für Windschatten-Duelle bietet. Dann hat man eine Mischung aus langsamen und mittelschnellen Kurven, was gut ist, um das Feld sehr eng beieinander zu halten und was enges Racing sicherstellen wird", erläuterte Motorsport-Magazin.com-Kolumnist Daniel Abt, der für das Audi Sport Team Abt an den Start gehen wird.

"Ich glaube, die nächste sehr gute Überholstelle wird Kurve sechs sein, die vor dem eVillage [Fan-Zone] liegt und den Zuschauern einen großartigen Blick auf die Action bieten sollte. Kurve neun erinnert mich an die sehr enge Haarnadel in Macau", schilderte er weiter. "Insgesamt sieht das Layout vielversprechend aus und wird sicherlich großartigen Rennsport liefern. Zudem sollten die extremen und unterwarteten Wetterbedingungen in Malaysia dem Rennen eine weitere Dimension hinzufügen, was immer großartig für die Fahrer ist."

Der nächste Kurs im Kalender, der durch Punta del Este führen soll, wird sechs Monate vor dem Rennen bekannt gegeben, das für den 13. Dezember 2014 angesetzt ist.


Weitere Inhalte:

nach 2 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x