Formel 1 - Toro Rosso: Punkte für Kvyat

Gutes aber hartes Rennen

Daniil Kvyat landet auf dem neunten Platz beim Großen Preis von Belgien. Teamkollege Jean-Eric Vergne schrammt knapp an den Punkten vorbei.
von

Motorsport-Magazin.com - Daniil Kvyat erreichte den neunten Platz in Belgien und erzielte somit sein fünftes Ergebnis in den Punkten. Nachdem die Toro Rosso-Piloten nach dem hoffnungsvollen Freitag beide im zweiten regnerischen Qualifikationssegment ausgeschieden waren, kam es Kvyat gelegen, dass es im Rennen über trocken blieb. Das ganze Rennen über hatte der 19-Jährige ein gutes Gefühl im Auto.

Der Russe musste Platz neun bis zum Schluss gegen Nico Hülkenberg behaupten. "Es war ein gutes aber auch ein hartes Rennen. Ich musste meine Position gegen Nico Hülkenberg, der auf frischen weichen Reifen war, am Ende des Rennens verteidigen. Das war sehr spannend, als ich nach meinen Reifen gucken und gleichzeitig meine Position verteidigen musste. Insgesamt war der 19-Jährige mit dem Wochenende zufrieden "Ich kann es kaum erwarten, in Monza wieder im Auto zu sitzen", so der Formel-1-Rookie.

Daniil Kvyat landete auf dem neunten Rang in Spa - Foto: Sutton

Jean-Eric Vergne kam nicht über den elften Platz hinaus und startete mit einer Nullnummer aus der Sommerpause. Der Franzose kam am Start nicht gut weg und wurde direkt von einigen Autos überholt. Wegen Setup-Problemen hatte der 24-Jährige Schwierigkeiten, sich nach vorne zu kämpfen. Außerdem kämpfte er das ganze Rennen über mit den Reifen. "Es ist ein bisschen frustrierend, wenn die Reifen nicht sehr lange halten und ich nicht die volle Performance abrufen kann", sagte Vergne.

"Wir sollten uns jetzt die Daten anschauen, um in Monza wieder in einer besseren Verfassung zu sein", erklärte er weiter. Trotzdem lässt der WM-13. den Kopf nicht hängen: "Wir sind nicht weit von den Punkterängen weg, aber wir müssen einige Dinge aussortieren. Wenn wir ein problemloses Wochenende haben, können wir einige Punkte bei unserem Heim-Grand-Prix in Monza mitnehmen."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x