DTM - Snowboard-Schönheit Laböck im DTM-Renner

Auf Tuchfühlung mit Mayländer

Promi-Auflauf bei der DTM in Spielberg. Snowboard-Weltmeisterin Isabella Laböck zu Gast bei Mercedes. Besonderes Highlight: das Wintersport-Ass im DTM-Auto.

Motorsport-Magazin.com - 47.500 Zuschauer erlebten an diesem Wochenende den sechsten Lauf der DTM-Saison 2014 im österreichischen Spielberg. Zu den prominenten Gästen von Mercedes-Benz zählte unter anderem Snowboard-Weltmeisterin Isabella Laböck.

Isabella Laböck hat Spaß im Mercedes-Boliden - Foto: Mercedes-Benz

Für Laböck hielt das Wochenende ein ganz besonderes Erlebnis parat: Sie durfte auf dem Beifahrersitz eines Mercedes-Benz DTM-Renntaxis Platz nehmen. Am Steuer saß der ehemalige DTM-Pilot und aktuelle Formel 1 Safety Car-Fahrer Bernd Mayländer.

Bereits im Februar traf sich Laböck zu einer ganz besonderen Saisonvorbereitung mit Mercedes-Pilot Pascal Wehrlein. Zunächst gab die Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom dem DTM-Fahrer bei einer Ausfahrt im österreichischen Leogang eine Lehrstunde auf dem Snowboard, danach zeigte ihr Wehrlein, wie sich ein leistungsstarkes Auto auf Schnee und Eis verhält.

Hierzu nahmen Wehrlein und Laböck im Rahmen der Mercedes Winter Drive Experience im Fahrsicherheitszentrum in Saalfelden am Steuer eines Mercedes A45 AMG Platz. Der DTM-Pilot demonstrierte dabei, wie man auch bei winterlichen Bedingungen sicher fährt. Die Winter-Trainings von Mercedes-Benz Driving Events bereiten gezielt auf Notbremsungen oder plötzliche Ausweichmanöver auf glatter Fahrbahn vor und trainieren intuitive und routinierte Reaktionen am Steuer.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x