Bikes - FMX - Eigo Sato verstirbt nach Unfall

Missglückter Backflip

Der japanische Freestyle-Veteran Eigo Sato kam nach einem missglückten Backflip in seiner japanischen Heimat ums Leben.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Freestyle Motocross-Szene trägt Trauer: Eigo Sato ist am Donnerstag verstorben. Der 34-jährige Japaner erlag seinen Verletzungen nach einem Sturz mit seinem Bike. Sato verlor während eines missglückten Backflips am Mittowch die Kontrolle über seine Maschine und stürzte schwer. Nachdem er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden war, erlag er diesen am Tag darauf.

Sato war ein fixer Bestandteil der Red Bull X-Fighters World Tour und Teilnehmer an den X Games. 2003 gelang ihm als erstem Japaner überhaupt ein Rückwärtssalto mit einer FMX-Maschine. Erst am vergangenen Wochenende war der 34-Jährige beim Masters of Dirt in Wien zu bewundern gewesen. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x