Auto - Maxi-Tuner: Performance-Package für MINI Cooper S

250-km/h-Schallmauer geknackt

Kaum ist die brandneue MINI-Generation F56 im Straßenbild angekommen, präsentiert Maxi-Tuner bereits ein recht umfangreiches Tuning-Package.

Motorsport-Magazin.com - Kaum sind die ersten Exemplare der brandneuen MINI-Generation F56 im Straßenbild angekommen, präsentieren die auf Performance-Optimierung an MINI-Modellen spezialisierten Veredeler von Maxi-Tuner bereits ein recht umfangreiches Tuning-Package für die dritte Neuauflage-Generation des bayerischen Kult-Kleinwagens mit den britischen Wurzeln.

Obwohl das derzeitige F56-Spitzenmodell "MINI Cooper S" mit seinem 192 PS starken Turbomotor bereits werksseitig nicht gerade untermotorisiert ist, legen die im rheinland-pfälzischen Gau-Algesheim beheimateten Tuner in dieser Hinsicht mittels eines hauseigenen Zusatzsteuergeräts noch einige Kohlen nach! Die vom TÜV mit einem Teilgutachten abgesegnete Chiptuning-Box pusht die Leistung des zwangsbeatmeten 2,0-Liter-Vierzylinders um 28 auf dann insgesamt 220 PS. Das maximale Drehmoment steigt parallel von 280 auf kräftige 340 Newtonmeter, so dass jederzeit reichlich Schub auf Abruf bereit steht. Mit diesem neu hinzugewonnenen Dampf knackt der Maxi-Tuner-MINI sogar die prestigeträchtige 250-km/h-Schallmauer!

Lange vorher - nämlich bereits im Stand und bei niedrigen Geschwindigkeiten - macht die von Maxi-Tuner speziell entwickelte und aus hochwertigem Edelstahl gefertigte Sportabgasanlage akustisch auf die MINI-Power aufmerksam. Die Basisversion dieser mit verschiedenen Endrohrdesigns erhältlichen Abgasanlage ist dank einer EG-Typgenehmigung gänzlich eintragungsfrei. Optional lässt sich die Maxi-Tuner-Sportabgasanlage dank eines ausgeklügelten Modulsystems wahlweise zu einer Klappen-Sportabgasanlage oder einer Cup-Abgasanlage aufrüsten. Während das Klappen-System via einer Einzelabnahme, die beispielsweise direkt im Hause Maxi-Tuner erfolgen kann, zulassungsfähig ist, ist die Cup-Version lediglich für den Export oder den Rennstrecken-Betrieb vorgesehen.

An den Achsen des hier gezeigten MINI Cooper S verschraubte Maxi-Tuner ferner 8x18-zöllige Schmidt Shift-Felgen, die rundum mit Goodyear-Pneus der Größe 215/35R18 kombiniert wurden. Tieferlegungsfedern aus dem Hause H&R bescheren dem Maxi-Tuner-MINI darüber hinaus eine geduckte Optik machen den bereits werksseitig überaus flinken Coopers S zum perfekten Spielzeug für kurvige Landstraßen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x