WS by Renault - Rowland startet 2014 für Fortec

Auf den Spuren von Frijns und Vandoorne

Oliver Rowland konnte Fortec bei den Testfahrten von seinen Fähigkeiten überzeugen und hofft nun, die Erfolgsgeschichte fortsetzen zu können.
von

Motorsport-Magazin.com - Oliver Rowland, der bei den Testfahrten in Aragon auf sich aufmerksam machte, erhält für die Saison 2014 ein Cockpit bei Fortec. Damit steigt der 21-jährige Brite vom Formel Renault 2.0 Eurocup, den er als Zweiter abschloss, auf - und das mit dem Team, mit dem Robin Frijns 2012 Meister und Stoffel Vandoorne 2013 Vizemeister wurde. "Die Formel Renault 3.5 mit einem Top-Team wie Fortec ist für mich eine fantastische Chance", sagte Rowland.

"Ich denke, mein Fahrstil passt sehr gut zum Auto und zusammen mit Fortec haben wir alles beisammen, was wir brauchen, um um Siege und den Titel zu kämpfen", fügte er hinzu. "Sicherlich wird es nicht einfach, aber sie haben 2012 mit Robin Frijns in seinem Rookiejahr den Titel gewonnen und waren dieses Jahr mit Stoffel Vandoorne, der auch ein Rookie war, Vizemeister, was zeigt, dass es vollkommen möglich ist."


Weitere Inhalte:

nach 7 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x