WEC - Fan-Tipp: ZF Race Reporter in Spa

Was bewegt die WEC-Fans?

Beim WEC-Rennen in Spa-Francorchamps war es soweit: Zum ersten Mal in der Saison 2014 stürzte sich das ZF Race Reporter-Team ins Motorsport-Getümmel.
ZF Race Reporter 2014: Interview mit Rob Leupen: (4:00 Min.)

Mit dabei war auch Sebastian. Schon seit Kindesbeinen an ist begeisterter Motorsport-Fan. Beim WEC-Rennen in Spa-Francorchamps wurde ihm eine große Ehre zuteil: Als glücklicher ZF Race Reporter durfte er durchs Fahrerlager streifen, in den Hospitalities die Teammitglieder treffen, in den Boxen den Mechanikern über die Schulter schauen und natürlich Interviews führen.

Was ihn besonders interessierte: Welche Mühen und Anstrengungen unternehmen andere Fans, um bei Rennen dabei zu sein und ihr Hobby zu verfolgen? Das folgende Video zeigt, was ihm die Besucher der WEC in Spa verraten haben.

Der ZF Race Reporter in Spa-Francorchamps: (4:00 Min.)

Was ist der ZF Race Reporter?

Einmal einen Blick hinter die Kulissen des internationalen Rennsports werfen und Fahrer, Teammitglieder, Rennkommissare oder andere interessante Experten interviewen: ZF macht wahr, wovon viele Motorsportfans träumen. Als ZF Race Reporter kommen Motorsportfans direkt an die Rennstrecke und können ein Wochenende lang den Rennzirkus hautnah miterleben.

Während Moderatorin Jenna durch die ganze Saison führt, wird der ZF Race Reporter als echter Fan für jedes Rennen neu ermittelt. Bewerben können sich alle Motorsportfans auf www.zf.com/racereporter. Vier Wochen vor jedem jeweiligen Rennen wird dann der ZF Race Reporter von einer Jury, bestehend aus Mitarbeitern von ZF und beteiligten Partnern, gewählt und benachrichtigt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x