WEC - Leimer testet für Rebellion

Zusammenarbeit angestrebt

von

Motorsport-Magazin.com - Rebellion Racing verstärkt sich weiter für die kommende Saison: Fabio Leimer wird für das Team beim Prolog der Langstrecken-Weltmeisterschaft im Lola B12/60 testen. Klares Ziel ist eine Zusammenarbeit mit dem GP2-Champion aus Rothrist, wie das Team auf seiner Facebook-Präsenz verkündete. Leimer scheint nun auf der Suche nach einem Cockpit im eigenen Land fündig zu werden, nachdem er bei verschiedenen Formel-1-Teams trotz des Titelgewinns in der GP2 abgeblitzt war. Von einigen Quellen wird bereits verkündet, dass Leimer einen Vertrag unterzeichnet habe, doch dies wird wohl erst nach dem Test der Fall sein, wobei eine Zusammenarbeit aber als äußerst wahrscheinlich gilt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x