WEC - Greaves plant Zwei-Wagen-Gespann

Voranschreiten nach einer guten Saison

von

Motorsport-Magazin.com - Gerüchte bestätigt: Graves Motorsport ist gewillt, mit zwei Fahrzeugen an der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2013 teilzunehmen. Bisher gingen die Briten mit einem einzigen Zytek-Nissan in der Kategorie LMP2 an den Start, doch im Kommenden möchte man eben dort einen weiteren Boliden des gleichen Typs einsetzen. Dieser Schritt ergibt sich aus der abgelaufenen Saison, die für den Rennstall von der Insel durchaus erfolgreich verlief. Nebst dem WM-Programm möchte man auch bei dem Zwölf-Stunden-Rennen in Sebring starten - zumindest mit einem Auto. Ebenso behält man es sich vor, ausgewählten Veranstaltungen der European Le Mans Series (ELMS) beizuwohnen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x