Carrera Cup - Norbert Siedler auf dem Treppchen

Sprung aufs Podium zum Saisonabschluss

Versöhnlicher Saisonabschluss im Porsche Carrera Cup für Norbert Siedler: Der 29jährige Konrad-Pilot erkämpfte am Hockenheimring Platz drei.

Motorsport-Magazin.com - Nach Platz 5 am Samstag gelang Norbert Siedler im Finalrennen der Sprung aufs Podium, um damit einen positiven Schlusspunkt unter eine hart umkämpfte Cup-Saison zu setzen: "Ich habe zwar leider keinen Titel gewonnen, aber unterm Strich nehme ich von meinem Doppelprogramm in den beiden stärksten Markenpokalen der Welt doch sehr viel Positives mit: Immerhin konnte ich mich im Supercup bis Saisonmitte an der Tabellenspitze halten und im Carrera Cup mein Heimrennen in Spielberg gewinnen. Das war für mich eines der großen Highlights, wobei ich auch mit dem gestrigen dritten Platz zufrieden sein kann. Manchmal ist es einfacher, unter perfekten Umständen ein Rennen zu gewinnen, als sich unter schwierigen Voraussetzungen nach vorne zu kämpfen."

Mit einem etwas angeschlagenen 911er musste Norbert in der Tat noch einmal all seine Routine ausspielen, um Porsche-Junior Klaus Bachler auf Distanz zu halten, während sein junger Teamkollege, Michael Christensen, seinen ersten Sieg einfahren konnte.

"Ich denke, ich hab noch einmal alles aus dem Auto herausgeholt und freue mich auch für Franz Konrad über diesen tollen Saisonabschluss. Für mich selbst seht nach dem Carrera Cup Finale ja noch ein wichtiger Einsatz für Timbuli Racing auf der Nordschleife am Programm, wo ich 2013 beim legendären 24 Stundenrennen ganz vorne mitfahren möchte."


Weitere Inhalte:

nach 9 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x