NASCAR - Monster Energy ist neuer NASCAR-Titelsponsor

Dritter Namensgeber in der Geschichte

Der NASCAR Sprint Cup, die höchste Rennklasse, wird aller Voraussicht nach künftig Monster Energy Cup heißen. Die Marke sicherte sich die Namensrechte.
von

Motorsport-Magazin.com - Das lange Warten hat ein Ende - die NASCAR hat einen neuen Titelsponsor: Monster Energy. Der Vertragsabschluss erfolgte am Donnerstag in Las Vegas, wo am heutigen Freitag die Abschlussgala der Champion's Week stattfindet. Die Energy-Drink-Marke, an der Coca Cola einen Minderheitsanteil hält, ist gerade einmal der dritte namensgebende Sponsor der höchsten Klasse in der NASCAR-Familie. Monster Energy folgt auf RJ Reynolds/Winston und Sprint/Nextel. Ursprünglich hieß die Serie einmal Grand National.

Der mehrjährige Vertrag mit Monster Energy tritt am 1. Januar in Kraft. Details wie der Name der Serie und das Logo werden noch ausgehandelt. Sprint hatte bereits vor zwei Jahren bekannt gegeben, dass der Vertrag am 31. Dezember 2016 endet. Seitdem suchten die NASCAR-Offiziellen nach einem passenden Nachfolger.

Kurt Busch wird auch weiterhin von Monster Energy gesponsert - Foto: NASCAR

Monster Energy erhält nun nicht nur die Namensrechte und sponsert das NASCAR All-Star Race, sondern wird auch der offizielle Energy-Drink der NASCAR. Andere Energy-Drink-Hersteller dürfen als Sponsoren bleiben, Neuzugänge sind allerdings nicht erlaubt. Kurt Busch wird weiterhin individuell von Monster Energy gesponsert.

Diese Sponsoring-Position ist die einzigartigste in der gesamten Sport- und Entertainment-Welt.
Brian France

"Monster Energy ist eine Marke, die auf Aufregung und Enthusiasmus aufgebaut wurde - Qualitäten, die zur NASCAR passen", sagte Brian France, NASCAR Chairman und CEO. "Diese Sponsoring-Position ist die einzigartigste in der gesamten Sport- und Entertainment-Welt und wir sind aufgeregt, einen Partner zu haben, der uns dabei helfen wird, die Serie weiter emporzuheben."

Monster Energy ist bereits in diversen Rennserien als Sponsor aktiv, unter anderem in der MotoGP und der Formel 1. Der Vertrag mit der NASCAR ist allerdings der bislang größte in der Geschichte des Unternehmens.

"Monster hat seine Marke auf Rennen und Motorsport gegründet und die NASCAR ist die Spitze des Motorsports in Amerika", sagte Mitch Covington, Vizepräsident Sportmarketing der Monster Beverage Company. "Als die Gelegenheit kam, uns mehr mit einem Sport wie der NASCAR zu verbinden, passte das perfekt. Die NASCAR ist einfach eine knallharte, eng umkämpfte und spaßige Sache, mit der man verbunden werden will."


Weitere Inhalte:

Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter