Mehr Motorsport - GP3: Rennkalender 2010

Sieben Rennen bei der Formel 1

Die GP3 Serie wird in der ersten Saison gleich sieben Mal gemeinsam mit der Formel 1 an den Start gehen.
von

Motorsport-Magazin.com - In der neuen GP3 Serie stehen in der ersten Saison ganze acht Rennwochenenden an. Neben drei zweitägigen Testfahrten verfolgen die zehn Teams der Nachwuchsserie das große Vorbild Formel 1 quer durch Europa. Gemeinsam mit der GP2 startet die GP3 Meisterschaft Anfang Mai auf dem Circuit de Catalunya vor den Toren Barcelonas.

Direkt danach folgt eine Pause von rund einem Monat, denn man lässt die Wochenenden in Monaco und Istanbul aus. Mitte Juni gastiert man beim GP2-Rennen in Portimao, bevor es wieder auf die Europa-Tournee der Formel 1 geht. Als Saisonfinale wurde das Wochenende in Monza angesetzt.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem ersten GP3-Rennkalender", sagte Serienorganisator Bruno Michel in einer Pressemitteilung. "Drei Testfahrten und acht Rennwochenenden bieten den Fahrern jede Menge Möglichkeiten im Auto zu sitzen."

Die zehn Teams, darunter auch Mücke Motorsport, die Ralf Schumacher als Teammanager einsetzen, setzen jeweils drei Fahrer ein. Wer die einzelnen Cockpits besetzen wird, steht momentan noch nicht fest.

GP3 Rennkalender 2010:

3. - 4. März: Le Castellet, Frankreich (Testfahrten)
30. - 31. März: Le Castellet, Frankreich (Testfahrten)
13. - 14. April: Barcelona, Spanien (Testfahrten)
8. - 9. Mai: Barcelona, Spanien
19. - 20. Juni:  Portimao, Portugal (Einzelevent)
26. - 27. Juni:  Valencia, Spanien
10. - 11. Juli:  Silverstone, Großbritannien
24. - 25. Juli:  Hockenheim, Deutschland
31. Juli - 1. August:  Budapest, Ungarn 
28. - 29. August:  Spa-Francorchamps, Belgien
11. - 12. September:  Monza, Italien


Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x