Lorenzo: Erste Ducati-Tests im November - MotoGP - Motorsport-Magazin.com

MotoGP - Lorenzo: Erste Ducati-Tests im November

Yamaha entlässt Lorenzo nach Saisonfinale kurzzeitig

Yamaha gestattet es ihrem Noch-Piloten Jorge Lorenzo nach dem Saisonfinale in Valencia erstmals mit Ducati zu testen.
von

Motorsport-Magazin.com - Je kürzer die diesjährige MotoGP-Saison wird, desto intensiver setzen sich die Teams mit dem Thema Testfahrten auseinander. Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti bestätigte gegenüber der italienischen 'GPOne.com' jetzt, dass Jorge Lorenzo die neue Desmosedici bereits im Jahr 2016 testen wird.

Es ist unsere einzige Chance, Feedback von Jorge zu bekommen.
Paolo Ciabatti

"Ja, es ist wahr", erklärt Ciabatti. "Es ist unsere einzige Chance, Feedback von Jorge zu bekommen." Denn weitere Testfahrten des Yamaha-Piloten schloss sein Noch-Arbeitgeber aus Japan aus. Somit sind die Testtage unmittelbar nach dem Saisonfinale in Valencia die einzige Möglichkeit für Fahrer und Team, einander in diesem Jahr Feedback zu geben. Die nächsten Testfahrten kann Lorenzo dann erst im neuen Jahr bestreiten.

Genau deshalb wird in Borgo Panigale in Sachen Entwicklung auch gerade ordentlich Gas gegeben. "Da Jorge nur in Valencia mit uns testen kann, arbeiten wir auch gerade so hart am 2017er Prototyp. Wir wollen, dass nach dem Saisonfinale alles perfekt vorbereitet ist." Eine Desmosedici GP17 wird dann für Lorenzo bereitstehen, Maschine Nummer zwei wird Andrea Dovizioso pilotieren.

Da Jorge nur in Valencia mit uns testen kann, arbeiten wir auch gerade so hart am 2017er Prototyp.
Paolo Ciabatti

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Hersteller seinem Noch-Piloten vor einem Teamwechsel die Möglichkeiten auf Testfahrten nimmt. Im Jahr 2003 beispielsweise untersagte Honda Valentino Rossi seine ersten Testfahrten mit Yamaha.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter