Moto3 - Kent Schnellster im Moto3-Warm-Up

Folger wird Siebter

Mit Danny Kent und Arthur Sissis lagen zwei KTM-Maschinen an der Spitze des Moto3-Warm-Ups in Aragon. Jonas Folger war Siebter, Sandro Cortese Elfter.
von

Motorsport-Magazin.com - KTM-Pilot Danny Kent hat sich bei sonnigen aber kühlen Bedingungen in 2:01.790 Minuten die Bestzeit im Warm-Up der Moto3 in Aragon gesichert. Der Brite lag damit 0,253 Sekunden vor seinem Ajo-Teamkollegen Arthur Sissis und 0,260 Sekunden vor Efren Vazquez. Romano Fenati holte sich den vierten Platz, es folgten Alex Rins und Zulfahmi Khairuddin.

Polesetter Jonas Folger fuhr beim Aufwärm-Training auf den siebten Platz, Maverick Vinales, Niklas Ajo und Miguel Oliveira rundeten die Top-10 ab. WM-Leader Sandro Cortese markierte die elftbeste Zeit, sein deutscher Landsmann Toni Finsterbusch wurde 18. Luca Amato konnte sich im Warm-Up auf den 24. Platz fahren, für den Schweizer Giulian Pedone gab es Position 30. Zu Sturz gekommen waren Luis Salom und Niccolo Antonelli. Salom wirkte nach seinem Sturz ein wenig angeschlagen, schien sich aber nicht ernsthaft verletzt zu haben.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x